Gelsenkirchen

Dortmund – Schalke: S04-Ultras teilen vor dem Derby heftig gegen den BVB aus: „Haufen Dreck“ ++ „Mistmenschen“

Schalke 04 - Borussia Dortmund: Das Hinspiel hatte es mächtig in sich. Hier gibt's alle Highlights!

Beschreibung anzeigen

Gelsenkirchen. Das Spiel gegen Hoffenheim am vergangenen Samstag war noch gar nicht angepfiffen, da stimmten die Ultras Gelsenkirchen sich bereits mit markigen Sprüchen auf das darauffolgende zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 ein.

In ihrem Magazin „Blauer Brief“ zum Heimspiel gegen Hoffenheim machten die Ultras unmissverständlich deutlich, was sie von den S04-Fans und dem Team im Derby zwischen Dortmund und Schalke erwarten.

Borussia Dortmund - Schalke 04 das „wichtigste Spiel der Saison“

„Mit dem Derby steht nächste Woche das wichtigste Spiel der Saison an“, schreiben UGE: „In diese Partie muss die Mannschaft mit dem maximalen Selbstvertrauen reingehen, welches derzeit möglich ist.“

Weiter heißt es dort: „Es ist unsere Aufgabe ihnen eines zu vermitteln: Scheißegal wie schlecht die Saison gelaufen ist, scheißegal was für miese Auftritte wir uns ansehen mussten – es ist Derby und es unabdingbar, dass der FC Schalke 04 dort als Einheit auftritt! Nur so besteht die Chance, dort etwas Zählbares mitzunehmen.“

+++ Borussia Dortmund – Schalke 04: Diese 5 Punkte entscheiden das Derby +++

„Haufen Dreck!“ ++ „Mistmenschen!“

Die Ultras redeten nicht lange um den heißen Brei und formulierten klar, was sie vom BVB und seinem Anhang halten: „Ein Großteil der 80.000 Fans im Westfalenstadion wird nächste Woche gegen uns sein und alles versuchen, um unsere Elf weiter zu verunsichern und im Meisterschaftskampf drei Punkte einzufahren. Lasst uns diesem Haufen Dreck zeigen, was gemeinsam möglich ist. Wir auf den Rängen – die Mannschaft auf dem Rasen, um so diesen Mistmenschen die Meisterschaft zu versauen! Rock ’n’ Roll Schalke 04!“

+++ Borussia Dortmund – Schalke: Diese irre Statistik treibt S04-Fans vor dem Derby Tränen in die Augen +++

Im Spiel gegen Hoffenheim gab es für Schalke dann mal wieder herzlich wenig Rock ’n’ Roll. Die Königsblauen verloren 2:5 und bleiben nach 30 Spieltagen mit 27 Punkten auf dem 15. Platz. Weil der VfB Stuttgart am Nachmittag 0:6 beim FC Augsburg baden gegangen war, blieb Schalkes Vorsprung auf den Relegationsplatz bei sechs Punkten. Am Samstagabend empfängt Stuttgart die Gladbacher Borussia.

 
 

EURE FAVORITEN