Dortmund

Borussia Dortmund – Schalke 04: Diese 5 Punkte entscheiden das Derby

Schalke 04 - Borussia Dortmund: Das Hinspiel hatte es mächtig in sich. Hier gibt's alle Highlights!

Beschreibung anzeigen

Dortmund. Am Samstag blickt ganz Fußball-Deutschland auf das große Derby zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04.

In der Partie Borussia Dortmund gegen Schalke 04 treffen in dieser Saison zwei Welten aufeinander. Der BVB kämpft um die Meisterschaft, S04 gegen den Abstieg.

Borussia Dortmund – Schalke 04: Wer gewinnt das Derby?

In den vergangenen Jahren waren die Derbys hart umkämpft. Nur ganz selten konnte eines der Teams mal ein Spiel deutlich für sich entscheiden.

Und auch in diesem Jahr scheint es, als käme es mal wieder auf Kleinigkeiten an. Wir glauben, dass die folgenden fünf Punkte entscheidend sein werden.

Alexander Nübel

Er wäre nicht der erste junge Schalke-Keeper, der ein Derby entscheidet. Viele BVB-Fans werden sich noch an das Derby im Februar 2011 (0:0) erinnern, als Manuel Neuer die Dortmunder gefühlt im Minutentakt mit außerirdischen Paraden an den Rand des Wahnsinns getrieben hat.

Die überragende Offensivabteilung der Borussia wird sich zwangsläufig die eine oder andere Chance erspielen. Dann wird es wohl darauf ankommen, ob Nübel einen Sahne-Tag erwischen und Schalke im Spiel halten kann.

Dortmunder Außenverteidiger

Auf den defensiven Außenbahnen drückt beim BVB derzeit der Schuh. Achraf Hakimi, Lukasz Piszczek und wohl auch Marius Wolf werden dem BVB fehlen. Der gelernte Innenverteidiger Abdou Diallo könnte hinten rechts zur Not-Option werden.

+++ BVB - Schalke im Live-Ticker: Hier alle Infos und Highlights +++

Auf der Linksverteidiger-Position wäre der zuletzt kaum berücksichtigte Marcel Schmelzer eine Möglichkeit. Auch Raphael Guerreiro könnte zur Not dort auflaufen. Doch Coach Lucien Favre sieht den Portugiesen lieber in einer offensiveren Rolle.

Bekommt der BVB seine Probleme auf den Außenverteidiger-Positionen vor dem Derby noch rechtzeitig in den Griff?

Schalkes Sechser

Dass Fußballspiele sich in der Regel im Mittelfeld entscheiden, ist keine Neuigkeit. Ein Blick auf die Mittelfeld-Zentralen bei BVB und Schalke zeigt ein gewaltiges Ungleichgewicht.

Während bei der Borussia die beiden Neuzugänge Axel Witsel und Thomas Delaney eine überragende Saison spielen, können Schalkes neue Sechser die Abgänge von Leon Goretzka und Max Meyer bisher nicht kompensieren.

+++ Borussia Dortmund – Schalke: Diese irre Statistik treibt S04-Fans vor dem Derby Tränen in die Augen +++

Am Samstag beim Derby müssen Omar Mascarell, Suat Serdar, Sebastian Rudy und Co. jedoch Top-Leistungen zeigen – sowohl in der Defensivarbeit gegen den starken BVB-Angriff, als auch im eigenen Spiel nach vorne.

S04-Nadelstiche

Á propos „Spiel nach vorne“: Der Spielaufbau ist in dieser Saison womöglich das größte Problem der Schalker. Die Königsblauen haben ihre liebe Müh und Not mit dem Erspielen von Chancen. Die Folge: In 30 Ligaspielen erzielte Schalke gerade mal 32 Treffer. Der BVB durfte bereits 72 Tore bejubeln.

+++ Dortmund – Schalke: S04-Ultras teilen vor dem Derby heftig gegen den BVB aus: „Haufen Dreck“ ++ „Mistmenschen“ +++

Wenn Schalke beim BVB punkten will, muss das Team von Trainer Huub Stevens mutig mitspielen.

Publikum

Last but not least: Auch die Kulisse wird am Samstag eine entscheidende Rolle spielen. Wird der Schalke-Anhang sein Team auch in dieser schweren Krise und nach dem 2:5-Debakel gegen Hoffenheim tatkräftig unterstützen? Und wie reagieren die mitunter verwöhnten BVB-Fans, falls ihr Team gegen voraussichtlich tief stehende Schalker vorerst nicht in Führung geht?

Fragen über Fragen – nur eines ist sicher: Es wird mal wieder ein elektrisierendes Derby.

 
 

EURE FAVORITEN