Benedikt Höwedes zieht drastische Konsequenz aus Schalke-Zeit – und sorgt für fassungslose Mienen in Moskau

Ex-Schalke-Kapitän Benedikt Höwedes steht heute bei Lokomotive Moskau unter Vertrag.
Ex-Schalke-Kapitän Benedikt Höwedes steht heute bei Lokomotive Moskau unter Vertrag.
Foto: imago/MIS

Moskau. Vor rund zwei Jahren absolvierte Benedikt Höwedes (31) sein letztes Spiel für den FC Schalke 04. Auch wenn er dem Ruhrpott mittlerweile den Rücken gekehrt hat, gehört der gebürtige Halterner bei den königsblauen Fans noch heute zu den Publikumslieblingen.

Mit Benedikt Höwedes gewann der FC Schalke 04 im Jahr 2011 seinen letzten Titel, als Knappe wurde der Schalker Ex-Kapitän 2014 Weltmeister. Doch trotz dieser grandiosen Erfolge blickt der 31-Jährige mit gemischten Gefühlen auf seine Zeit in Gelsenkirchen zurück.

Benedikt Höwedes, das Sorgenkind des FC Schalke 04

Grund dafür war seine Verletzungsanfälligkeit. Immer wieder zog sich Benedikt Höwedes auf Schalke langwierige Muskelbündelrisse zu. „Ich lag teilweise längere Zeit auf der Behandlungsbank als ich auf dem Platz stand“, erinnert sich der der 31-Jährige in seiner Kolumne bei „t-online“.

Immer wieder hätten ihm die Ärzte deshalb dazu geraten, auf seine Ernährung zu achten. Allerdings habe er bereits auf so viel verzichtet, berichtet er in dem Online-Portal: Nichts Süßes, kein Fastfood, auch Alkohol und Softdrinks seien tabu gewesen.

Doch trotzdem blieben seine Muskeln höchst anfällig. Dann bekam er einen entscheidenden Tipp, der sein Leben verändern sollte.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Domenico Tedesco zurück als Schalke-Trainer? Die Antwort von Huub Stevens könnte eindeutiger nicht sein!

Fans des FC Schalke 04 atmen auf – weil der BVB diesen Sponsor verliert

Schalke-Torwarte Alexander Nübel zu Bayern München – das sagt FCB-Coach Niko Kovac dazu

-------------------------------------

Höwedes zieht Lehren aus Schalke-Zeit und wird Veganer

Er solle es mal ohne Milchprodukte versuchen, rieten ihm Experten. Denn Milch könne unter anderem Entzündungen im Körper auslösen und verstärken. Was zunächst plausibel klingt, bedeutete für den Ex-Schalker Drastisches.

Denn ein Leben ohne Milchprodukte bedeutet auch ein Käse-Abstinenz. „Als mir aber klar wurde, dass das hieße, von nun an auf Käse zu verzichten, wurde ich kurz panisch“, schreibt der Ex-Schalker bei „t-online“.

+++ Schalke – Hoffenheim im Live-Ticker: Schafft S04 die Wende im Abstiegskampf? +++

Doch um seine muskulären Probleme in den Griff zu bekommen, zog Höwedes es durch, verzichtet nach eigenen Angaben seitdem komplett auf tierische Produkte.

Koch in Moskau fassungslos: „Was kannst du denn dann überhaupt noch essen?!“

Während in Deutschland immer mehr Supermärkte und Restaurants eine größerer Produktvielfalt für Veganer anbieten, fühle er sich in Russland wie ein „Exot“.

Der Mannschafts-Koch von Lokomotive Moskau sei fassungslos gewesen, als Höwedes ihm von seiner Ernährungsweise berichtet habe. „Was kannst du denn dann überhaupt noch essen?!“, habe er ihn mit erschrockenem Gesichtsausdruck gefragt.

Zusammen hätten die beiden aber einen ordentlichen Speiseplan auf die Beine gestellt. Das Ergebnis spreche für sich: „Ich bin heute so lange verletzungsfrei, wie schon ewig nicht mehr“, freut sich der ehemalige Schalker.

 
 

EURE FAVORITEN