Gelsenkirchen

Höwedes mit nach China! Darum bleibt Schalkes Kapitän nicht zuhause

Benedikt Höwedes reist mit seinen Kollegen nach China.
Benedikt Höwedes reist mit seinen Kollegen nach China.
Foto: firo

Gelsenkirchen. Der Kapitän muss mit! Benedikt Höwedes wird die China-Reise des FC Schalke 04 mitmachen.

„Wir können ja nicht alle Stars zuhause lassen. Benedikt kann seine Trainingsübungen auch in Shanghai machen“, so Sportvorstand Christian Heidel.

-------------------------

Mehr Themen:

Mit diesem Plan geht Tedesco in seine erste Schalke-Saison

Dieser Mann lässt die Schalker Stars unter Tage malochen

Embolo und Harit: Darum sind die beiden Schalker das Duo der Hoffnung

---------------------------

Die Schalker fliegen vom 16. bis zum 22. Juli ins Reich der Mitte. Ob neben Höwedes auch Confed-Cup-Gewinner Leon Goretzka sowie die U21-Europameister Max Meyer, Felix Platte und Thilo Kehrer mitfliegen, ist offen.

Heidel: „Wir werden das mit den Jungs besprechen. Einige haben ja nicht so viel bei der U21 gespielt.“

EURE FAVORITEN