Gelsenkirchen

Beim FC Schalke 04 verrät Stevens: Diese Spieler werden uns im Derby fehlen

Schalke 04 - Borussia Dortmund: Das Hinspiel hatte es mächtig in sich. Hier gibt's alle Highlights!

Beschreibung anzeigen

Gelsenkirchen. Das Revierderby gegen Borussia Dortmund am Samstag (15.30 Uhr) ist für den FC Schalke 04 immens wichtig. Auch, wenn die Knappen 42 Punkte vom Erzrivalen trennen, ist die Hoffnung in Gelsenkirchen groß, dass Königsblau gegen den BVB wichtige Punkte im Abstiegskampf einfahren kann – ein Derby hat bekanntermaßen eigene Regeln.

Vor einem so wichtigen Spiel stellt sich die Frage: Welche Spieler sind dabei? Die Verletzungssorgen waren beim FC Schalke 04 über die gesamte Saison hinweg groß. Und auch am 31. Spieltag muss Huub Stevens auf den ein oder anderen verzichten.

FC Schalke 04: Diese Spieler sind verletzt

Der 65-Jährige erklärte auf der Pressekonferenz am Donnerstag auf die Frage, welche Fußballer fehlen: „Das wichtigste ist, dass genügend Spieler fit sind. Darum geht es. Die, die verletzt oder bei der U23 sind, sind in diesem Falle nicht so wichtig.“

Und: „Sascha Riether wird nicht dabei sein, auch Yevhen Konoplyanka wird uns fehlen. Die Langzeitverletzten Alessandro Schöpf, Mark Uth und Steven Skrzybski sind auch nicht dabei. Danach sieht es zumindest momentan aus.“

--------------------------------------------

Mehr News vom FC Schalke 04:

Warum schwächelt Schalke so sehr? Stevens überrascht mit rätselhafter Aussage: „Ich darf nicht alles ehrlich sagen“

FC Schalke 04: Holen die Bayern S04-Keeper Alexander Nübel? Uli Hoeneß mit Überheblich-Ansage zum heißen Gerücht

FC Schalke 04: Vor dem Derby beim BVB macht Stambouli die Königsblauen heiß: „Am Samstag ist Krieg!“

--------------------------------------------

Kutucu und Teuchert: Deshalb spielten sie in der U23

Die Verletzten sind aber nicht die einzigen, die Huub Stevens im Derby nicht zur Verfügung stehen. Auch Nabil Bentaleb wird wohl nicht dabei sein, ihn hat der Interimstrainer in die U23 versetzt – schon wieder. Mit welchem Missverständnis in Bezug auf Bentaleb der Trainer beim Mediengespräch aufräumte, kannst du hier nachlesen>>>

Mit Ahmed Kutucu und Cedric Teuchert spielten zwei weitere Schalker in der U23. Wie der Niederländer aber klarstellte, verließen sie den Kader freiwillig. „Das ist auf Wunsch von Ahmed passiert. Er ist auf mich zugekommen und hat gesagt, er will dort spielen. Bei Cedric genauso, das finde ich stark. Kompliment“, so Stevens.

Am Samstag könnte Kutucu, nachdem er am letzten Wochenende noch gegen die Sportfreunde Siegen auf dem Platz stand und zwei Tore schoss, aber schon wieder zu den Profis zurückkehren. Huub Stevens: „Spieler, die Leistung für die Mannschaft bringen, halte ich nicht zurück. Egal, ob sie 19 oder 30 Jahre alt sind.“

 
 

EURE FAVORITEN