Düsseldorf

Verbreiten BVB-Neonazis diesen widerlichen Anti-Schalke-Aufkleber?

Als Zeichen der Solidarität zeigte die italienische Zeitung „La Republica“ Anne Frank im Trikot vieler italienischer Traditionsvereine.
Als Zeichen der Solidarität zeigte die italienische Zeitung „La Republica“ Anne Frank im Trikot vieler italienischer Traditionsvereine.
Foto: screenshot/la Republica.it

Düsseldorf. Ein Antisemitismus-Skandal in Italien erreicht nun möglicherweise Deutschland. Fans von Lazio Rom hatten am 22. Oktober selbstgemachte Sticker in die Fankurve des Erzrivalen AS Rom geklebt, auf dem die bekannte Jüdin Anne Frank das Trikot des ungeliebten Stadtnachbarn trug. Offenbar eine Beleidigung von Antisemiten, von denen es in den Reihen der Lazio-Fans bekanntlich nicht wenige gibt.

Diese antisemitische Entgleisung inspirierte wohl einige deutsche Nazi-Fußballfans , sodass sie den Aufkleber offenbar nahezu identisch produzierten. Entsprechende Sticker tauchten am Wochenende angeblich in Düsseldorf auf, wie der Blog „Ruhrbarone“ und die antifaschistische Facebookseite „Rote Ruhr Crew“ berichten.

Fotos zeigen Aufkleber, auf denen die während des Dritten Reichs im KZ Bergen-Belsen gestorbene Jüdin Anne Frank das Trikot von Schalke 04 trägt. Die Fotos sollen von der Facebookseite eines bekannten Dortmunder BVB-Hooligans stammen.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Borussia Dortmund: Diese Statistik treibt BVB-Fans mächtig Angstschweiß auf die Stirn

Hass-Plakat und Schmäh-Gesänge: Dietmar Hopp stellt Strafanzeige

Kreisliga-Schlägerei im Sauerland eskaliert: Acht Verletzte!

-------------------------------------

Die Echtheit der Bilder konnte bisher nicht bestätigt werden, der Polizei liegt bislang keine Anzeige vor. Laut ist der Schalker Fanabteilung dieses Thema aber bekannt. Mehrere Fans wären laut Sprecher bereits wegen Berichten zu den antisemitischen Aufklebern auf sie zugekommen. (dso)

 
 

EURE FAVORITEN