RWO erhält die kleinste VIP-Loge der Welt

Ein Hund in der Kalte-Muschi-Loge? Allerhand! Ausgesuchte RWO-Fans dürfen auf die wohl kleinste VIP-Tribüne der Welt.
Ein Hund in der Kalte-Muschi-Loge? Allerhand! Ausgesuchte RWO-Fans dürfen auf die wohl kleinste VIP-Tribüne der Welt.
Foto: WAZ FotoPool
Zu der neuen Anzeigetafel, die ganz im alten Stil per Hand betrieben wird, bekommt der RWO nun auch die Loge "Kalte Muschi". Die drei Besucher, die in der VIP-Loge Platz finden, sind gleichzeitig für die Anzeige des Spielstandes an der Tafel verantwortlich.

Oberhausen. „Und jeeeetzt, unsere Kleeblätter. Mit der Nummer eins...“ Mit der Anzeigetafel im Stadion Niederrhein verbinden die Fans von Rot-Weiß Oberhausen so manche Erinnerung. Schließlich begleitete das blinkende Stück die RWO-Fans bei ihrem Achterbahn-Kurs durch sämtliche Ligen seit mehr 13 Jahren. Seit dem vergangenen Drittliga-Heimspiel gegen Darmstadt 98 erkennen manche Anhänger ihre Ergebnisanzeige jedoch kaum wieder - „Kalte Muschi Loge“ steht dort auf einem Baugerüst, das vor der Tafel aufgebaut ist. Das Interesse an der kleinsten und wohl ungewöhnlichsten VIP-Loge der Welt wächst stetig.

Die Idee entstand aus der Not, oder zumindest so ähnlich: Als 1998 Bundesligist Bayer Leverkusen den Kleeblättern seine alte Anzeigentafel aus dem Ulrich-Haberland-Stadion schenkte, dachte bei den dankbaren Rot-Weißen wohl noch keiner an die Zeit danach. Zunächst folgten: Tore, Punkte, Meisterschaft (in der Oberliga) - Aufstiege und Abstiege. Porträts von Spielern blinkten in bester C64-Grafik über die Tafel.

Doch mit der Zeit, da kamen die Gebrechen. Einzelne Lampen fielen aus. Der einst so stolze Strahl-Koloss wurde nur noch zu einem Flickwerk. Bis letztlich gar nichts mehr ging. „Am Ende gab es einfach keine Ersatzteile mehr“, sagt RWO-Sprecher Daniel Mucha. Techniker mussten regelmäßig das Internet-Portal „Ebay“ durchforsten, um noch hastig längst aus dem Sortiment genommene Lampen zu erhaschen. Vergebens!

"Die Idee hatten wir sehr früh"

Als auch die fünfstelligen Kosten pro Jahr für den Betrieb zu viel wurden, suchte der Verein eine andere Lösung. Und es hieß: „Wir gehen einen neuen Weg und führen die guten alten Nummerntafeln wieder ein, die manuell mit Menschenkraft aufgehängt werden.“ Norbert Lamb von der Agentur Contact wurde mit der Umsetzung betraut. „Die Idee hatten wir sehr früh“, erklärt Lamb, doch aus organisatorischen und Vermarktungsgründen blieb die Idee zunächst in der Schublade. Bis es letztlich klappte - und nun mit der Muschi-Loge zusätzlich veredelt wurde. Lamb: „Da oben ist es kalt, darum passt der Name Kalte Muschi Loge auch so gut.“

Herkunft des Namens

Kalte Muschi ist nichts anderes als der Name eines Weinmischherstellers (5,8 % Alkohol), der als Sponsor fungiert. Die kleinste VIP-Loge der Welt hat Platz für drei Personen - und bei Bedarf für einen Hund, der mit RWO-Maskottchen „Underdog“ ausgefüllt wird.

Für pikierte Snobs ist es vielleicht nur ein Baugerüst mit Plastikplane, Klappstühlen, Regenschirm und Baumarktblumenkübeln. Für RWO-Fans ist es ganz bestimmt ein überdachter Premium-Platz mit mobilen Sitzgelegenheiten und bester Sicht auf den Platz - ganz schick im Grünen. Denn die Vorzüge liegen auf der Hand. „Das Essen wird am Platz serviert“, erklärt Norbert Lamb. Kaviar, Lachs, feinstes Gebäck? Fast! Die Currywurst mit Pommes schmeckt direkt unter der Anzeigetafel. Der lange beschwerliche Gang zum Büfett entfällt also.

Mit anpacken ist beliebt

Goldene Zeiten für die drei VIPs von der Muschi-Loge - doch RWO wäre kein Malocherclub, wenn nicht auch in der Loge mit angefasst werden muss. Die Besucher sind dafür zuständig auf der Anzeigetafel, die nun mit einer Folie samt Steinkachelmuster überzogen ist, den Spielstand anzuzeigen und dabei mit den riesigen Nummerntafeln zu hantieren. Mit anpacken ist beliebt, die Anfragen häufen sich.

Beim Darmstadt-Spiel durften drei Fans eines Junggesellenabschieds als erste auf das Gerüst. „Die hatten sichtlich Spaß“, sagt Norbert Lamb. Und offensichtlich auch großes Glück. Denn den Sprung in die Muschi-Loge kann man sich nicht erkaufen. „Die Karten für die Loge werden ausschließlich verlost!“

 
 

EURE FAVORITEN