Essen

So fies stichelt Rot-Weiss Essen vor dem Revierderby Richtung Oberhausen

Foto: Michael Gohl / FUNKE Foto Services

Essen. Am Samstag (ab 14 Uhr) steigt in der Regionalliga West das Revierderby. Rot-Weiss Essen empfängt Rot-Weiß Oberhausen.

Dieses Duell hätte es auch im Finale des DERWESTEN.de-Niederrheinpokals geben können. RWE hat sich durch ein 3:2 in Wuppertal qualifiziert, RWO schied aber gegen den MSV Duisburg 0:3 aus.

Fieser Seitenhieb auf Facebook

Grund genug für die Essener, vor dem Derby ein bisschen Richtung Oberhausen zu sticheln.

Auf Facebook piekst RWE mitten in die RWO-Fanseele: „Vereint in den Farben, getrennt im Finale.“

Der Spruch ist angelehnt an den beim Fußball häufig verwendeten Slogan „Getrennt in den Farben, vereint in der Sache“. Damit wollen die Essener den Oberhausenern einfach noch einmal unter die Nase reiben: Hähä, ihr habt's verkackt!

Im Stadion Niederrhein werden am Samstag rund 13.000 Fans erwartet.

Mehr Fußball-News:

Darum bekommen die MSV-Fans nur 4200 Karten für das Finale des DERWESTEN.de-Niederrheinpokals

VfL-Trainer Gertjan Verbeek brodelt - scharfe Kritik an der Mannschaft

Was passiert mit Holger Badstuber? Auch beim FC Bayern keine Zukunft für den Wahl-Schalker

Schwer getroffener BVB-Trainer Thomas Tuchel wehrt sich: „Da werden Grenzen dramatisch überschritten“

EURE FAVORITEN