Essen

RWE-Präsident Welling freut sich auf den BVB und Aubameyang

Michael Welling.
Michael Welling.
  • DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund gibt sich an der Hafenstraße die Ehre
  • Der BVB testet am Dienstag bei Rot-Weiss Essen
  • Darauf freut sich auch RWE-Präsident Michael Welling

Essen. Herr Welling, sie machen einen zufriedenen Eindruck. Wie finden Sie die Veranstaltung?

Michael Welling: Es ist ja schon fast Tradition, dass wir das Angrillen vor der Saison mit den Fans machen. Ich finde die Veranstaltung deswegen so gut, weil sie von Fans für Fans ist. Die Atmosphäre ist sehr lässig, man trifft sich und leitet damit die Saison ein.

Was nehmen Sie aus den Gesprächen mit den Fans mit?

Michael Welling: Ich nehme auf jeden Fall mit, dass die Meisten große Vorfreude auf die kommende Saison verspüren. Viele Themen werden natürlich wieder diskutiert, das ist aber auch in jedem Jahr so. Aber unterm Strich freuen sich alle wieder auf den Saisonauftakt. Ich denke da vor allem auch noch an das Vorbereitungsspiel gegen Dortmund.

An was denken Sie da genau?

Michael Welling: Naja, jeder will da natürlich zum Beispiel einen Aubameyang sehen. Da freuen sich die Fans, der ganze Verein und ich natürlich auch drauf.

Freuen Sie sich denn dann auch wieder auf die Saison in der Regionalliga West?

Michael Welling: Natürlich. Ich freue mich auf jede Saison, wir arbeiten jedes Jahr natürlich aufs Neue darauf hin, dass es wieder losgeht und auch, dass es wieder besser wird bei RWE. Wir wollen auf jeden Fall eine bessere Platzierung als im letzten Jahr, und das werden wir auch hinkriegen.

Am Dienstag (11. Juli, 19 Uhr) gastiert dann der aktuelle DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund mit seinem neuen Trainer Peter Bosz an der Hafenstraße.

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel