Essen

Rot-Weiss Essen: RWE-Anhang plant besondere Aktion und bringt Fußballfans zum Lachen

Die Fans von Rot-Weiss Essen sind schon richtig heiß auf den Saisonbeginn.
Die Fans von Rot-Weiss Essen sind schon richtig heiß auf den Saisonbeginn.
Foto: imago/Markus Endberg

Essen. Die Fanszene von Rot-Weiss Essen brennt schon förmlich auf den Saisonbeginn der Regionalliga West. Für das Auftaktspiel beim SV Rödinghausen am kommenden Samstag (28. Juli) hat der RWE-Anhang eine ganz besondere Aktion geplant.

„Ruhrpotts Unterschicht unterwegs“ heißt der Slogan der Mottofahrt. Augenzwinkernd spielen die Fans von Rot-Weiss Essen auf ihre angestaubten Stereotypen an, die den RWE-Anhang einst als pöbelnden Mob beschrieben.

Rot-Weiss Essen: Selbstironische Fan-Aktion zum Saisonauftakt

Selbstironisch heißt es in der Mitteilung der „Westtribüne Essen“ daher: „Asozialer super RWE! Getreu allen unseren Klischees fährt der arbeitslose Asimob aus Essen ohne Geld im Portemonaie nach Rödinghausen. Besoffen wie jedes Jahr, versteht sich!“

------------------

Mehr Themen:

------------------

Rot-Weiss Essen: „Kramt die Kutten aus dem Keller“

Die Essener Fans werden aufgefordert: „Kramt die Kutten und eure ältesten Trikots aus dem Keller, Bauchtasche und Fischerhut zu Joggingpeitsche und Vokuhila zu Feinripp. Rot-Weiss Essen meldet sich zurück aus der Sommerpause. Also macht den Gästeblock im Rödinghauser Wiehenstadion zu dem, was er ist: Ein widerwärtiger Schweinekäfig!“

Fußball wird übrigens auch noch gespielt. Anpfiff ist am Samstag um 14 Uhr.

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen