Rot-Weiss Essen gewinnt gegen den SC Wiedenbrück

Karsten Neitzel, Trainer von Rot-Weiss Essen.
Karsten Neitzel, Trainer von Rot-Weiss Essen.

Rheda-Wiedenbrück. SC Wiedenbrück - Rot-Weiss Essen 0:2 (0:1)

Das einzige Spiel am Dienstag in der Regionalliga West, das nicht dem Abstiegskampf zuzurechnen war. Und Rot-Weiss Essen gab gleich Gas, traf bereits in der fünften Minute durch Marcel Platzek zum 1:0. Das war ein starker Angriff: Ein Seitenwechsel landete bei Kamil Bednarski, der bediente Kevin Grund, dessen Flanke grätschte Platzek ins Tor. Bei dieser Führung blieb es bis zur Pause. Nach dem Wechsel war wieder RWE erfolgreich. Nach einer Ecke von Grund kam Kamil Bednarski frei zum Kopfball und traf zum 2:0 (65.). Den Vorsprung brachten die Essener souverän nach Hause. (fs)

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Beschreibung anzeigen