Essen

Rot-Weiss Essen – Holstein Kiel: Fehlentscheidung, Fan-Wut, Feuerwerk – RWE verliert nach hartem Kampf

Essen - Kiel: Der RWE unterliegt dem Zweitligisten, doch das Spiel hatte viele Geschichten.
Essen - Kiel: Der RWE unterliegt dem Zweitligisten, doch das Spiel hatte viele Geschichten.
Foto: dpa

Essen. Das Viertelfinale im DFB-Pokal steht an und mit Rot-Weiss Essen und Holstein Kiel treffen zwei wahre Underdogs direkt aufeinander.

Essen und Kiel schmissen schon beide absolute Top-Teams aus dem Wettbewerb. Wer kann sich am Mittwochabend durchsetzen?

Rot-Weiss Essen – Holstein Kiel: Wem gelingt das nächste Pokalwunder?

Wer darf im Viertelfinale jubeln? Der Viertligist oder der Zweitligist? Alle Informationen und Highlights rund um das Spiel zwischen Rot-Weiss Essen und Holstein Kiel bekommst du im Live-Ticker von DER WESTEN.

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

Rot-Weiss Essen – Holstein Kiel 0:3 (0:2)

Tore: 0:1 Mühling (27./FE), 0:2 Serra (29.), 0:3 Mees (89.)

---------------

Die bestätigten Aufstellungen:

Essen: Davari - Heber, Grote, A. Hahn - Herzenbruch, Hildebrandt, Kehl-Gomez, Grund - Young, Engelmann, Kefkir

Kiel: Gelios - Dehm, Si. Lorenz, Wahl, Kirkeskov - Meffert - Mühling, Porath - Bartels, J.-S. Lee, Serra

---------------

Schluss! Holstein Kiel steht im Halbfinale! Souveränes Spiel, das die Störche hier vortrugen. Das Glück mit einem Schwalben-Elfer brachte sie auf die Siegerstraße, der Doppelschlag zog RWE früh den Zahn. Aufopferungsvolle Essener versuchten alles, aber es sollte heute nicht sein. Nach starken Kampf muss Rot-Weiss sich doch noch einem Favoriten geschlagen geben.

89.: TOOOOOOOOOR für Kiel!
Die Entscheidung. Essen macht auf, Mees macht das Tor. Mit links schließt er nach Vorlage von Hauptmann ab, abgefälscht landet der Schuss unhaltbar für Davari im Netz. 3:0.

85.: Der RWE sucht jetzt im Mut der Verzweiflung die Abschlüsse. Endres, Harenbrock, Backszat – alle hauen drauf. Gelios hat im Kieler Kasten viel zutun, echte Aufgaben sind die Schüsse aber nicht.

80.: Essen gibt Vollgas, doch es springen keine großen Chancen dabei raus.

71.: Essen wechselt doppelt, bringt Felix Backszat und Steven Lewerenz für Oguzhan Kefkir und Jonas Hildebrandt. Und auch Kiel hat noch einmal getauscht: Marko Komenda ist für Mikkel Kirkeskov im Spiel.

65.: Nachreichen will ich das jetzt schon legendäre Interview von RWE-Boss Marcus Uhlig in der Halbzeitpause. Der Vorstand drehte angesichts der Elfer-Fehlentscheidung hart aus und sprach Klartext, wie man ihn aus dem Revier kennt. Hier alle Aussagen >>

58.: Kiel mit dem ersten Wechsel: Ex-Schalker Fabian Reese kommt für Finn Porath, der mit seiner "Schwalbe" für die Führung sorgte.

55.: Die Essener haben Wut im Bauch, das spürt man. Ummünzen kann der Viertligist das aber bislang nicht. Kiel spielt die Nummer bisher relativ cool runter. Spannend wäre zu sehen, wie sich das mit einem Anschlusstreffer ändert.

46.: Ohne Wechsel geht es weiter in Essen.

Pause! Halbzeit an der Hafenstraße. Kiel hat mehr vom Spiel, bis auf den Doppelschlag aber praktisch keinen Abschluss. Kann Essen hier noch einmal zurückkommen? Auch gegen Leverkusen wurden Rückschläge weggesteckt.

40.: Die Essener haben sich geschüttelt und greifen an. Doch der Doppelschlag tat richtig weh. Vor allem, da er aus einer ziemlich klaren Fehlentscheidung entstand.

31.: Vor dem Stadion Feuerwerk, doch in den Essener Fans brodelt es. Die äußerst kritische Elfmeter-Entscheidungen lässt in den heimischen Wohnzimmern reihenweise Kragen und Hutschnüre platzen.

  • Niemals ein Elfer. Das ist eine Frechheit.
  • Für mich war es kein Elfer.
  • Aaalter, das ist doch kein Elfmeter?!
  • Der Storch war 'ne Schalbe
  • Porath rutscht eindeutig vorher weg, für mich kein Strafstoß.
  • Das ist kein Elfmeter und der Schiri gibt dann auch noch gelb! Ja, moin!
  • Das ist ne Schwalbe

29.: TOOOOOR fur Kiel!
Und die Störche legen direkt nach. Serra macht nur 120 Sekunden nach dem Führungstreffer das 2:0 und stellt RWE nun vor eine ganz schwere Aufgabe.

27.: TOOOOR für Kiel!
Bitter für den Underdog. Mühling verwandelt sicher. 1:0 für die Störche.

24.: ELFMETER FÜR KIEL!
Und der ist richtig umstritten. Nein, ich lege mich fest: Der ist eine Fehlentscheidung! Porath schwalbt geschickt im Zweikampf mit Grote. Und der VAR, den es in den späteren Pokalrunde ja gibt, greift nicht ein.

20.: Bisher viel Erwartbares. Ein holpriger Start auf holprigem Rasen, Kiel mit mehr Ballbesitz, tapfer verteidigende Essener. Die Highliights lassen auf sich warten.

10.: Daniel Heber springt nach einer RWE-Ecke am höchsten und köpft mit etwas zu wenig Druck auf Gelios' Kasten. Das war eine dicke Möglichkeit.

5.: Abtasten ja, aber man merkt beiden Überraschungs-Viertelfinalisten auch direkt einen Vorwärtsdrang an. Kefkir auf Essener und Lee auf Störche-Seite mit den ersten Halbchancen.

1. Minute: Das Spiel läuft. Die ersten beiden langen, hohen Bälle werden sofort gespielt. Davon ist heute mehr zu erwarten. Nicht nur, weil es ein Pokalfight zweier Unterhaus-Teams ist, auch der Rasen lässt heute wohl nicht viel Zauberei zu.

17.55 Uhr: In einer halben Stunde geht es rund an der Hafenstraße. Jedenfalls im Stadion. Das Gelände drumherum wurde von der Polizei aus Sorge vor Fanansammlungen abgesperrt. Es sind viele Beamte im Einsatz – bei den letzten Pokalsensationen der Essener waren die Fans rund um die Hafenstraße förmlich eskaliert.

17.47 Uhr: So startet der RWE in den Pokalhit: Davari - Heber, Grote, A. Hahn - Herzenbruch, Hildebrandt, Kehl-Gomez, Grund - Young, Engelmann, Kefkir

17.32 Uhr: Kiel hat seine Startformation bekanntgegeben: Gelios - Dehm, Si. Lorenz, Wahl, Kirkeskov - Meffert - Mühling, Porath - Bartels, J.-S. Lee, Serra

15.55 Uhr: Sport1 zeigt das (verlegte) Viertelfinale zwischen Regensburg und Bremen, die Bundesligisten-Duelle zwischen Gladbach und Dortmund sowie Leipzig und Wolfsburg laufen in der ARD. Nur Essen gegen Kiel wird nicht im Free-TV, sondern exklusiv auf Sky übertragen. Bei den Fans sorgte diese Entscheidung für großen Unmut. Hier mehr dazu >>>

12.52 Uhr: In wie weit die Spieler von Holstein Kiel in der Nacht vor dem großen Spiel ruhig schlafen konnten, ist unsicher. Die Nachtruhe wurde durch ein Feuerwerk gestört. Das zeigt ein Video auf Twitter. Hinter dem Feuerwerk dürften mutmaßlich Anhänger von RWE gesteckt haben.

Mittwoch, 10.45 Uhr: Endlich Spieltag! In knapp acht Stunden ist es soweit. Welcher der beiden Außenseiter in der Runde der letzten acht schafft den Einzug ins Halbfinale?

RWE ist schon ganz heiß, wie auf Instagram deutlich wird:

Dienstag, 11.55 Uhr: Ein irres motivations Rap-Video der Ultras Essen soll den Underdog vor dem nächsten Pokalhit noch einmal richtig einheizen. Hier siehst du das martialische Stück:

Ultras Essen mit martialischem Motivations-Song für den Pokalhit

7.20 Uhr: Noch ein Tag bis zum Spiel! Morgen Abend wird, das steht fest, ein Nicht-Bundesligist ins Pokal-Halbfinale einziehen und einen der größten Erfolge der jüngeren Vereinsgeschichte feiern. Wird es Zweitligist Kiel oder kann Regionalligist Essen für die nächste Überraschung sorgen?

15.44 Uhr: Für Essen könnte es problematisch werden, dass man seit dem Jahreswechsel gerade mal vier Spiele absolviert hat. In de Regionalliga fallen reihenweise Partien aus. Zuletzt verlor RWE mit 0:3 gegen die Vertretung von Fortuna Düsseldorf. Es war die erste Saisonniederlage.

15.13 Uhr: Verstecken müssen sich aber auch die Kieler nicht. Immerhin warfen die Störche niemand geringeres als den FC Bayern München aus dem Wettbewerb. Zudem befindet sich Kiel mitten im Aufstiegsrennen und hat gute Chancen nächstes Jahr in der Bundesliga zu spielen.

------------

Weitere Sport-News:

DFB-Pokal Viertelfinale angesetzt – Fans außer sich: „Frechheit“

Sebastian Vettel: Premiere! Aston Martin zeigt Formel 1-Auto – Neuer Look für Vettel

Gladbach – Borussia Dortmund: Polizei formiert sich am Stadion, BVB im Halbfinale

------------

14.32 Uhr: Die Essener leben ihren Pokaltraum. Im Achtelfinale schlug man Bayer Leverkusen, obwohl man in der Verlängerung zunächst in Rückstand lag (Hier nochmal alle Highlights >>>). Zuvor schlug man bereits Arminia Bielefeld und Fortuna Düsseldorf.

Montag, 1. März, 14 Uhr: Hallo und herzlich Willkommen zum Live-Ticker für die Partie zwischen RW Essen und Holstein Kiel. Wer schafft es in die Runde der letzten vier?