Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Regionalliga

Essen darf Entschädigung für Özil behalten

22.05.2012 | 14:59 Uhr

Regionalligist Rot-Weiss Essen darf die 240.000 Euro behalten, die Real Madrid nach der Verpflichtung von Nationalspieler Mesut Özil als Solidaritätsbeitrag an RWE gezahlt hatte.

Essen (SID) - Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen darf die 240.000 Euro behalten, die Real Madrid nach der Verpflichtung des heutigen Nationalspielers Mesut Özil als Solidaritätsbeitrag an RWE gezahlt hatte. Das entschied das Landgericht Düsseldorf am Dienstag. Ein früherer Sponsor hatte geklagt, weil Essen vor einigen Jahren die Transferrechte an ihn abgetreten haben soll. Özil hatte von 2000 bis 2005 in Essen gespielt, bevor er zum Bundesligisten Schalke 04 wechselte.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Platz 5 in der Tabelle - ist die Saison für RWO schon gelaufen? 

Platz 5 in der Tabelle - ist die Saison für RWO schon gelaufen? 

 
Fotos und Videos
RWE siegt 3:1 in Lippstadt
Bildgalerie
Regionalliga
Friedliche Fans in Lippstadt
Bildgalerie
Fußball
RWO siegt 2:1 gegen VfL Bochums U23
Bildgalerie
Regionalliga
Sieg für SV Lippstadt 08
Bildgalerie
Fussball Regionalliga...
Aus dem Ressort
RWE-Trainer Fascher sah gegen Köln II Sieg des Willens
Stimmen
Marc Fascher, Trainer von Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen, hat seiner Mannschaft nach dem 2:1-Sieg gegen den 1. FC Köln II für die zweite Halbzeit ein Riesenkompliment gemacht. Dabei hatte er dem Team in der Halbzeit noch „die Ohren langgezogen“, so Marcel Platzek. Die Stimmen.
RWE-Stürmer Platzek dreht das Spiel gegen Köln II - Note 2
Einzelkritik
Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen hat am Samstag den dritten Sieg in Serie eingefahren. Für den 2:1 (0:1)-Sieg gegen die Zweitvertretung des 1. FC Köln war Top-Stürmer Marcel Platzek hauptverantwortlich, der zuvor über eine Stunde kaum stattgefunden hatte.
RWE dreht die Partie und schlägt den 1. FC Köln II mit 2:1
Regionalliga West
Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen ist auf dem besten Weg, ein versöhnliches Saisonende zu feiern. Trotz eines 0:1-Rückstands sicherten sich die Rot-Weißen am Samstag den dritten Ligasieg in Folge. Gegen die Reserve des 1. FC Köln siegte das Fascher-Team mit 2:1.
RWE wird mehr investieren - zum Krösus reicht es aber nicht
Personalplanung
Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen empfängt an diesem Samstag den 1.FC Köln II (14 Uhr, Hafenstraße) und wird (natürlich) alles dafür tun, nach den Erfolgen gegen Verl (2:0) und Lippstadt (3:1) in der Liga den dritten Sieg in Serie einzufahren. Aber der Blick ist längst in die Zukunft gerichtet...
Kapitän Mark Zeh geht von Bord
Sportfreunde Siegen
Da hat Mark Zeh den Fans des Fußball-Regionalligisten Sportfreunde Siegen ein schönes Osterei ins Nest gelegt. Der Kapitän geht von Bord. Der 30-Jährige wird in der neuen Saison nicht mehr im Leimbachstadion auflaufen, sein ursprünglich bis 2015 laufender Vertrag wird - wie es so schön heißt - in...