Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Fußball

Portugal: Liga soll aufgestockt werden

13.03.2012 | 15:15 Uhr

Die erste portugiesische Fußball-Liga soll ab der kommenden Saison um zwei Mannschaften auf 18 Teams aufgestockt werden. Das kündigte die Liga-Vereinigung LPFP am Dienstag an.

Lissabon (SID) - Die erste portugiesische Fußball-Liga soll ab der kommenden Saison um zwei Mannschaften auf 18 Teams aufgestockt werden. Das kündigte die Liga-Vereinigung LPFP am Dienstag an. Zur Umsetzung der geplanten Umstrukturierung soll den beiden Absteigern in diesem Jahr der Gang in die Zweitklassigkeit erspart bleiben. Die Ligareform muss noch vom nationalen Fußball-Verband und Portugals Sportrat abgesegnet werden.

Zudem plant die LPFP, bei der Europäischen Union eine Beschwerde über das derzeitige Modell der TV-Rechtevergabe in Portugal, das "die großen Klubs bevorzugt", einzureichen. "Das war ein historischer Tag. Wir haben die nötige Unterstützung für die strukturellen Änderungen der Liga und für eine Beschwerde, um das Monopol bei den TV-Rechten zu beenden", sagte LPFP-Präsident Mario Figueiredo.

Die LPFP will künftig als einziger Vermarkter der TV-Rechte auftreten, um die jährlichen TV-Einnahmen in der portugiesischen Eliteklasse von rund 75 Millionen Euro per Zentralvermarktung gerechter zu verteilen. Durch das derzeitige Modell, nach dem TV-Verträge mit jedem Klub einzeln abgeschlossen werden, geht die Hälfte der Einnahmen an die drei Liga-Schwergewichte FC Porto, Sporting Lissabon und Benfica Lissabon. Rekordmeister Benfica und der FC Porto hatten die Reformen nicht unterstützt.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Adrian Ramos zum BVB - Ein sinnvoller Transfer?

Adrian Ramos zum BVB - Ein sinnvoller Transfer?

 
Aus dem Ressort
Aue kann Klassenerhalt feiern - Cottbus fast abgestiegen
Fußball
Erzgebirge Aue kann vorzeitig den Klassenerhalt in der 2. Fußball-Bundesliga feiern. Das Team von Trainer Falko Götz setzte sich im Sachsen-Derby mit 2:0 (2:0) gegen Dynamo Dresden durch und ist damit de facto gerettet.
13 Wochen Sommerpause - Schalke diskutiert über Vorbereitung
Splitter
Wegen der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien dauert die Sommerpause in diesem Jahr 13 Wochen. Schalke-Manager Horst Heldt und Trainer Jens Keller diskutieren noch, wie sie die Zeit nutzen sollen. Fest steht lediglich, dass die Schalker diesmal nur ein Trainingslager absolvieren.
LIVE! 1:1 zwischen Eintracht Frankfurt und Hannover 96
Live-Ticker
Den 31. Spieltag der Fußball-Bundesliga eröffnen am Donnerstagabend Eintracht Frankfurt und Hannover 96. Vor allem Eintracht Frankfurt kann mit einem Sieg das Thema Abstieg wohl endgültig beenden. Verfolgen Sie die Partie in unserem Live-Ticker.
LIVE! Rot-Weiß Oberhausen führt mit 1:0 in Düsseldorf
Live-Ticker
Am 33. Spieltag der Regionalliga West spielt Rot-Weiß Oberhausen bei der zweiten Mannschaft von Fortuna Düsseldorf. Die zweite Partie des Abends bestreiten Viktoria Köln und Wattenscheid 09. Verfolgen Sie die Spiele in unserem Live-Ticker.
Gegen Mainz 05 enden für den BVB die englischen Wochen
BVB
Die letzte englische Woche der Saison steht für Borussia Dortmund an: Zuvor muss der BVB noch am Samstag das Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 meistern. Trainer Jürgen Klopp ist froh, dass durch das Pokal-Endspiel in Berlin, der Fokus in den kommenden Wochen erhalten bleibt.