Nürnberg – FC Bayern München: Horror-Test für den Meister! FCB kassiert fünf Treffer beim Zweitligisten

1. FC Nürnberg - FC Bayern München: Für den FCB wurde der Testkick zum Horror-Trip.
1. FC Nürnberg - FC Bayern München: Für den FCB wurde der Testkick zum Horror-Trip.
Foto: imago images/MIS

Was war denn DA los?!? Das Testspiel Nürnberg – FC Bayern München wurde für den deutschen Meister am Samstagnachmittag zum Horror-Trip.

Gewiss: Es war nur ein Testspiel. Doch die Partie beim „Club“ war für den FC Bayern München immerhin die große Generalprobe vor dem Rückrundenstart in der kommenden Woche. Und diese Generalprobe zwischen Nürnberg und Bayern ging für die Mannschaft von Trainer Hansi Flick völlig nach hinten los.

1. FC Nürnberg - FC Bayern München: Irres Testspiel!

Der 1. FC Nürnberg schlug den FC Bayern München mit 5:2. Die bittere Pleite trägt sicher nicht dazu bei, dass die schlechte Stimmung rund um den FCB besser wird.

Die Verletzten-Misere, das Theater um die Verpflichtung von Schalke-Keeper Alexander Nübel und der Transfer-Zoff zwischen Flick und Sportvorstand Hasan Salihamidzic hatten dem FC Bayern München schon genug Ärger eingebrockt. Jetzt kommt noch das Testspiel-Debakel von Nürnberg hinzu.

Michael Frey (22.) brachte Nürnberg in Führung, ehe Alphonso Davies für die Bayern ausglich. In der Pause wechselten beide Teams komplett durch. Bei den Bayern bekamen einige Perspektivspieler ihre Chance.

Und diese Chance nutzten sie nun wahrlich nicht. Mikael Ishak, Adam Zrelak, Fabian Schleusner und Robin Hack machten das Bayern-Debakel perfekt.

--------------

Sport-Top-News:

--------------

Cuisance vergibt vom Punkt

Der traurige Höhepunkt einer für die Bayern an traurigen Höhepunkten reichen Partie: Mikael Cuisance (72.) vergab einen Strafstoß für den FC Bayern München.

Immerhin: Dem 17-jährigen Mittelfeld-Juwel Malik Tillman (85.) gelang kurz vor Schluss noch ein wenig Ergebnis-Kosmetik.

In der kommenden Woche liegt vor den Bayern also noch eine Menge Arbeit. Am 19. Januar beginnt für die Münchner die Rückrunde mit einer Partie bei Hertha BSC und dem früheren Bayern-Coach Jürgen Klinsmann. Für die Bayern ist es enorm wichtig, dass sie gut in die Rückrunde starten. Sonst drohen sie den Anschluss an Tabellenführer RB Leipzig schon früh im Jahr zu verpassen. (dhe)

 
 

EURE FAVORITEN