Neymar vor Mega-Wechsel! Absurde WhatsApp-Nachricht zu Transfer

Neymar wird Paris wohl verlassen.
Neymar wird Paris wohl verlassen.
Foto: dpa

Barcelona. Es wäre DER Transfer des Sommers. Wie die spanische Zeitung „Sport“ berichtet, kehrt Superstar Neymar zurück zum FC Barcelona. Demnach hat der Brasilianer für fünf Spielzeiten unterschrieben.

Besonders absurd: Bestätigt wurde der Wechsel offenbar via WhatsApp. laut dem Bericht hatte Neymar seinen ehemaligen Mitspielern geschrieben, dass er zu den Katalanen zurückkehrt.

Dass Neymar bei seinem aktuellen Klub, Paris St. Germain, unzufrieden ist, war schon länger bekannt. Die Erwartungen des Brasilianers konnten sich dort nie erfüllen.

Neymar hatte Barcelona vor zwei Jahren in Richtung PSG verlassen. Die Ablöse lag bei 222 Millionen Euro. Neymar ist seitdem der teuerste Spieler der Welt. In Barcelona feierte der Brasilianer zuvor zwar große Erfolge, gewann 2015 sogar die Champions League. Doch es war klar, dass selbst das brasilianische Supertalent stets im Schatten von Jahrhundertspieler Lionel Messi stehen würde. Paris war Neymars Chance auf eine eigene Erfolgsgeschichte.

Neymar wohl schon länger unzufrieden in Paris

Zwar reichte es für zwei Meistertitel in der französischen Liga, doch in der Champions League scheiterte die französische Milliardentruppe zwei Mal im Achtelfinale. Neymar fiel dabei jeweils verletzt aus.

Schon wenige Monate nach Neymars Wechsel gab es erstmals Gerüchte, der Brasilianer würde Barcelona vermissen. Seitdem gibt es regelmäßig neue Berichte ähnlicher Art.

In der laufenden Sommerpause wurden die Gerüchte um einen Abschied von Neymar immer heftiger. In Barcelona würde Neymar zusammen mit Messi und Saurez wieder ein beeindruckendes Offensiv-Trio bilden.

Klar ist, dass Neymar in Barcelona wohl Abstriche beim Gehalt hinnehmen muss. Das sei ihm aber egal, so die brasilianische Zeitung „Sport“. In Paris hat Neymar eigentlich noch einen Vertrag bis 2022.

 
 

EURE FAVORITEN