Essen

Spielplan: Das sind die Termine des VfL und vom MSV

Duisburgs Hajri (links) gegen Bochums Kruse.
Duisburgs Hajri (links) gegen Bochums Kruse.
Foto: firo

Essen. Die Deutsche Fußball Liga hat am Freitag die zeitgenauen Ansetzungen für die 2. Bundesliga bis zum Saisonende bekanntgegeben. In der 2. Bundesliga finden aufgrund der nicht möglichen Ansetzungen am Karfreitag am 28. Spieltag am Osterwochenende ausnahmsweise fünf Begegnungen sonntags statt. Alle Begegnungen der 2. Bundesliga am 33. und 34. Spieltag beginnen am 6. und 13. Mai 2018 um 15.30 Uhr.

Die Paarungen in der Übersicht:

28. Spieltag

Samstag, 31. März, 13 Uhr:

Dynamo Dresden - 1. FC Nürnberg

1. FC Heidenheim - FC Ingolstadt

MSV Duisburg - 1. FC Kaiserslautern

Sonntag, 1. April, 13.30 Uhr:

FC St. Pauli - SV Sandhausen

Greuther Fürth - Union Berlin

VfL Bochum - Eintracht Braunschweig

Arminia Bielefeld - Holstein Kiel

Jahn Regensburg - Erzgebirge Aue

Montag, 2. April, 20.30 Uhr:

Darmstadt 98 - Fortuna Düsseldorf

29. Spieltag

Freitag, 6. April, 18.30 Uhr:

SV Sandhausen - Greuther Fürth

Fortuna Düsseldorf - VfL Bochum

Samstag, 7. April, 13 Uhr:

Union Berlin - MSV Duisburg

1. FC Nürnberg - 1. FC Heidenheim

Erzgebirge Aue - FC St. Pauli

Holstein Kiel - Darmstadt 98

Sonntag, 8. April, 13.30 Uhr:

FC Ingolstadt - Arminia Bielefeld

Eintracht Braunschweig - Dynamo Dresden

1. FC Kaiserslautern - Jahn Regensburg

30. Spieltag

Freitag, 13. April, 18.30 Uhr:

Greuther Fürth - Jahn Regensburg

VfL Bochum - 1. FC Kaiserslautern

Samstag, 14. April, 13 Uhr:

FC St. Pauli - Union Berlin

Arminia Bielefeld - Erzgebirge Aue

MSV Duisburg - SV Sandhausen

Dynamo Dresden - Holstein Kiel

Sonntag, 15. April, 13.30 Uhr:

FC Ingolstadt - 1. FC Nürnberg

Darmstadt 98 - Eintracht Braunschweig

1. FC Heidenheim - Fortuna Düsseldorf

31. Spieltag

Freitag, 20. April, 18.30 Uhr:

Eintracht Braunschweig - Arminia Bielefeld

Greuther Fürth - VfL Bochum

Samstag, 21. April, 13 Uhr:

Union Berlin - 1. FC Heidenheim

SV Sandhausen - Darmstadt 98

Jahn Regensburg - FC St. Pauli

Sonntag, 22. April, 13 Uhr:

Fortuna Düsseldorf - FC Ingolstadt

1. FC Kaiserslautern - Dynamo Dresden

Erzgebirge Aue - MSV Duisburg

Montag, 23. April, 20.30 Uhr:

Holstein Kiel - 1. FC Nürnberg

32. Spieltag

Freitag, 27. April, 18.30 Uhr:

VfL Bochum - Erzgebirge Aue

Arminia Bielefeld - 1. FC Kaiserslautern

Samstag, 28. April, 13 Uhr:

Darmstadt 98 - Union Berlin

Dynamo Dresden - Fortuna Düsseldorf

FC St. Pauli - Greuther Fürth

Sonntag, 29. April, 13.30 Uhr:

FC Ingolstadt - Holstein Kiel

1. FC Heidenheim - SV Sandhausen

MSV Duisburg - Jahn Regensburg

Montag, 30. April, 20.30 Uhr:

1. FC Nürnberg - Eintracht Braunschweig

33. Spieltag

Sonntag, 6. Mai, 15.30 Uhr:

Eintracht Braunschweig - FC Ingolstadt

Union Berlin - VfL Bochum

FC St. Pauli - Arminia Bielefeld

Greuther Fürth - MSV Duisburg

SV Sandhausen - 1. FC Nürnberg

Fortuna Düsseldorf - Holstein Kiel

1. FC Kaiserslautern - 1. FC Heidenheim

Erzgebirge Aue - Dynamo Dresden

Jahn Regensburg - Darmstadt 98

34. Spieltag

Sonntag, 13. Mai, 15.30 Uhr:

FC Ingolstadt - 1. FC Kaiserslautern

Darmstadt 98 - Erzgebirge Aue

Dynamo Dresden - Union Berlin

1. FC Heidenheim - Greuther Fürth

VfL Bochum - Jahn Regensburg

1. FC Nürnberg - Fortuna Düsseldorf

Arminia Bielefeld - SV Sandhausen

MSV Duisburg - FC St. Pauli

Holstein Kiel - Eintracht Braunschweig

 

EURE FAVORITEN