MSV-Trainer Sasic beklagt Verletztenmisere

Die Duisburger Verletzungsliste vor dem Pokalfinale wird länger: Ivica Banovic hat Muskelprobleme. Doch die angeschlagenen Zebras, deren ein Einsatz gegen Schalke zumindest theoretisch möglicht scheint, geben sich kämpferisch.

Duisburg.. Die Duisburger Verletzungssorgen vor dem Pokalfinale werden nicht weniger: Mit Ivica Banovic hat sich heute sogar noch ein MSV-Spieler verletzt. Doch die angeschlagenen Zebras, deren ein Einsatz am Samstag gegen den FC Schalke 04 (20 Uhr live auf ARD und im DerWesten-Ticker) zumindest theoretisch möglicht scheint, geben sich kämpferisch.

Rechtsverteidiger Benjamin Kern, der sich im Spiel gegen den VfL Bochum einen doppelten Bänderriss zugezogen hatte, gibt alles, um eventuell schon bis Samstag fit zu werden. Die Schwellung ist abgeklungen, seit drei Tagen macht der 30-Jährige eine Voltaren-Schmerzkur. Heute saß er bereits wieder auf dem Rad, am Donnerstag soll leichtes Lauftraining folgen. Kern kämpft, um möglicherweise mit einem speziellen Tapeverband gegen Schalke auflaufen zu können.

Stefan Maierhofer kühlt rund sechs Wochen nach seinem Mittelfußbruch immer noch fleißig. Nach einer ersten Laufeinheit am Montag wartet der Stürmer jetzt auf die Röntgenbilder von Professor Seebauer, die bis Donnerstag vorliegen sollen. Maierhofer nahm viele Schmerzen auf sich während seiner Reha-Zeit, ließ sich sogar zwei Schrauben ohne Betäubung entfernen, und hofft jetzt, dass die Qualen nicht vergebens waren. Letztendlich entscheide der Professor über einen Einsatz. Auf ein mögliches Risiko angesprochen, sagte Maierhofer: "Jeder der raucht, weiß auch um das Risiko."

Die Chancen auf einen Einsatz von Ivica Grlic stehen bei 40 zu 60. Der Mittelfeldspieler, der aktuell unter muskulären Beschwerden leidet, bekommt Spritzen, hat aber bereits wieder locker trainiert - allerdings ohne zu schießen und zu sprinten. Am Samstag wird sich Grlic einem Abschlusstest unterziehen. Dann fällt die Entscheidung.

Zu allem Überfluss hatte MSV-Trainer Milan Sasic ein weiteres Sorgenkind zu vermelden: Bei Ivica Banovic hat die Muskulatur zugemacht. "Das ist Wahnsinn pur, was bei uns passiert", klagte Sasic.

 
 

EURE FAVORITEN