Duisburg

MSV Duisburg holt Torwart Davari von Arminia Bielefeld

MSV-Sportdirektor Ivica Grlic (l.) präsentiert Torwart Daniel Davari.
MSV-Sportdirektor Ivica Grlic (l.) präsentiert Torwart Daniel Davari.
Foto: MSV Duisburgt

Duisburg. Zweitliga-Aufsteiger MSV Duisburg hat einen neuen Torwart verpflichtet. Daniel Davari kommt ablösefrei vom Zweitliga-Rivalen Arminia Bielefeld und konkurriert mit Mark Flekken um den Platz zwischen den Pfosten.

Davari unterschrieb einen Zweijahresvertrag. Davari bestritt für die Arminia und zuvor für Eintracht Braunschsweig 29 Erst- und 60 Zweitligaspiele. Zudem stand er viermal für die iranische Nationalmannschaft zwischen den Pfosten.

Davari freut sich auf Stimmung und Stadion

„Er ist ein erfahrener Keeper, kennt die Liga und hat sich schon international gezeigt“, sagte MSV-Sportdirektor Ivica Grlic. Torwarttrainer Sven Beuckert ergänzte: „Mit Daniel haben wir einen erfahrenen, besonnenen und loyalen Torhüter gefunden. Er kennt fast alle Facetten, die der Fußball bietet.“

Davari freut sich auf die Zeit bei den Zebras: „Besonders die Arena und die Fans sind mir mit bombastischer Stimmung in Erinnerung geblieben.“

(aer)

Personal des MSV Duisburg

Zugänge (4): Lukas Fröde (Würzburger Kickers), Cauly Oliveira Souza (Fortuna Köln), Daniel Davari (Arminia Bielefeld), Gerrit Nauber (SF Lotte).

Abgänge (2): Marcel Lenz (Rot-Weiss Essen), Martin Dausch (1. FC Saarbrücken).

Weitere MSV Nachrichten:

MSV Duisburg sieht sich im Nachwuchs gut aufgestellt

Pokal-Revanche! RWO fordert den MSV Duisburg Vorbereitungsspiel

„Kind des Ruhrgebiets“ wechselt vom MSV Duisburg zu Rot-Weiss Essen

EURE FAVORITEN