Duisburg

MSV Duisburg: „Amri hofieren - UD kriminalisieren“ Hier prostieren Dresden-Fans in Duisburg gegen Polizei-Großrazzia

Die Dynamo-Fans protestierten in Duisburg.
Die Dynamo-Fans protestierten in Duisburg.
Foto: firo

Duisburg. Während der Zweitligabegegnung MSV Duisburg gegen Dynamo Dresden haben die Gästefans mit zahlreichen Bannern auf eine Großrazzia der Polizei gegen Dresden-Anhänger reagiert.

Dynamo-Anhänger rollten in Duisburg einige Banner aus

Immer wieder rollten die mitgereisten Anhänger aus Sachsen ihre weißen Banner aus und hielten sie hoch. In schwarzer Schrift standen dort Schlagworte wie zum Beispiel: „Amri hofieren - UD kriminalisieren - Chapeau Herr Wachtmeister.“ Oder auch: „Soko Dynamo - die nächste Pressekonferenz in eurem Wohnzimmer.“ Über die gesamten 90 Minuten begleiteten die Dynamo-Fans die Transparente mit lautstarkem Gesang. Der Hintergrund ist eine großaufgelegte Razzia der Polizei Anfang Dezember, bei der insgesamt 33 Wohnungen von Dynamo Dresden-Fans durchsucht wurden.

Eine direkte Antwort auf die Durchsuchungen gaben die Anhänger mit einem Transparent mit der Aufschrift: „Egal wie viele Türen auffliegen - unser Zusammenhalt wird immer siegen.“ Die Dresdener Fans zeigten sich nicht einverstanden mit der Aktion der Karlsruher Justiz, die eine Folge aus den Ereignissen vom 14. Mai dieses Jahres war. Damals zogen 1500 Dynamo-Fans vor dem Zweitligaspiel in Karlsruhe mit einem „Krieg dem DFB“-Marsch durch das Stadtgebiet zum Wildparkstadion. Die Teilnehmer waren dabei einheitlich in militärartiger Tarnkleidung mit dem Schriftzug „Footballarmy Dynamo Dresden“ unterwegs.

Zudem setzten die Marschteilnehmer Nebeltöpfe ein und beschossen die Polizei mit Pyrotechnik. Die Karlsruher Staatsanwaltschaft hat jetzt bestätigt, dass insgesamt 20 Personen als tatverdächtig eingestuft worden sind. Die Vorwürfe: Landfriedensbruch, gefährliche Körperverletzung und Verstöße gegen das Versammlungsgesetz und Sprengstoffgesetz.

 
 

EURE FAVORITEN

So schützt du deinen Hund vor der Sommerhitze

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.
Di, 03.07.2018, 18.50 Uhr

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.

Beschreibung anzeigen