Die Mission für den MSV beginnt

Foto: WAZ FotoPool
Die Zebras fliegen Freitagmittag nach Berlin. Am Abend steigt das Abschlusstraining im Olympiastadion. MSV-Trainer Milan Sasic fliegt bereits früher in die Hauptstadt. Er muss sich um 12 Uhr zur Pressekonferenz des DFB im Stadion einfinden.

Duisburg.. Ivica Banovic hat den Pokal zu Hause gelassen. In Freiburg. Nach dem Pokalsieg mit dem 1. FC Nürnberg vor vier Jahren hatte sich der Kroate eine Miniaturausgabe der Trophäe anfertigen lassen. Sie hätte heute ins Handgepäck gepasst, wenn sich der Tross des Fußball-Zweitligisten MSV Duisburg von Düsseldorf aus per Flieger auf den Weg nach Berlin macht. „Hauptsache, wir bringen den echten Pokal mit“, lacht „Bano“.

Morgen letzte Tests

MSV-Trainer Milan Sasic fliegt bereits früher in die Hauptstadt. Er muss sich um 12 Uhr zur Pressekonferenz des DFB im Olympiastadion einfinden. Dort steigt auch am Abend das Abschlusstraining zum Pokalfinale gegen den FC Schalke 04. Die Gelsenkirchener trainieren von 18 bis 19 Uhr, der MSV ist von 19.15 bis 20.15 Uhr an der Reihe. Sasic, der seit Mittwochnachmittag nur noch unter Ausschluss der Öffentlichkeit trainieren lässt, muss 15 Minuten lang die Medien zulassen. Danach können die Zebras wieder geheim trainieren.

Die wichtigen Personal-Entscheidungen werden ohnehin erst morgen Vormittag fallen, wenn Stefan Maierhofer, Ivica Grlic und Benjamin Kern ihre letzten Tests bestreiten werden. Maierhofer hat sich bereits selbst gesund gemeldet, Kern (Bänderriss im Knöchel) und Grlic (schwere Zerrung) können derweil noch nicht absehen, ob es für einen Einsatz reichen wird.

Schalke ist schon da

Ivica Banovic will aufgrund der personellen Probleme im Duisburger Lager nicht den Kopf in den Sand stecken. „Natürlich wären unsere Chancen größer, wenn Leute wie Julian Koch und Srdjan Baljak dabei wären. Aber wie in anderen Bereichen des Lebens gilt auch, dass jeder zu ersetzen ist“, so Banovic, der trotzdem vor allem mit Srdjan Baljak leidet. „Wenn du daran denkst, was Baki in dieser Saison alles geleistet hat, we sehr er sich auf dieses Finale gefreut hat, dann ist das alles sehr, sehr bitter.“ Auch Banovic selbst muss noch ein wenig bangen. Mit einer Bauchmuskelzerrung war der Freiburger Leihspieler zuletzt außer Gefecht. Bis morgen sollte die Sache indes ausgestanden sein.

Gegner FC Schalke 04 ist bereits gestern nach Berlin gereist und hat dort eine erste Trainingseinheit absolviert – ebenfalls abgeriegelt unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Während MSV-Trainer Milan Sasic womöglich gerade einmal 14 Feldspieler im Kader haben wird, kann Schalkes Trainer Ralf Rangnick fast aus dem Vollen schöpfen. Mit 23 Spielern reisten die Königsblauen an. Abwehrspieler Anthony Annan fällt aufgrund einer Zehenverletzung aus.. Der Iraner Ali Karimi hält sich aus familiären Gründen in seinem Heimatland auf.

Dass die Schalker mit Raúl und Co. wesentlich prominenter besetzt sind als die Duisburger, stört MSV-Mittelfeldspieler Goran Sukalo nicht. „Ich habe in meiner Karriere schon gegen Leute wie Zinedine Zidane gespielt. Da spielt es keine Rolle, dass nun Raúl auf dem Platz steht.“

 
 

EURE FAVORITEN