Duisburg

Brandstetter offenbar vor Vertragsverlängerung beim MSV Duisburg

DERWESTEN.de-Niederrheinpokal-Finale: Die Highlights

Der MSV Duisburg hat den DERWESTEN.de-Niederrheinpokal gewonnen. Im Finale setzten sich die Zebras mit 2:0 gegen Rot-Weiss Essen durch.
Do, 25.05.2017, 23.19 Uhr

Der MSV Duisburg hat den DERWESTEN.de-Niederrheinpokal gewonnen. Im Finale setzten sich die Zebras mit 2:0 gegen Rot-Weiss Essen durch.

Beschreibung anzeigen
  • Der MSV Duisburg plant für die kommende offenbar mit Simon Brandstetter
  • "Wir sind auf einem sehr guten Weg", sagt Manager Ivica Grlic über die Vertragsgespräche

Duisburg. Erst der Zweitliga-Aufstieg als Drittliga-Meister, dann der Triumph im Niederrheinpokal, den er mit einem Treffer einleitete: Simon Brandstetter war glücklich nach dem 2:0 (1:0)-Sieg im Finale bei Regionalligist Rot-Weiss Essen. "Die Saison war lang, war hart, jetzt gehen alle in den Urlaub", sagte der Stürmer des MSV Duisburg.

Brandstetter schob aber direkt nach: "Wir sehen uns alle in vier Wochen wieder, dann wollen wir angreifen." Was dieser Satz wohl bedeutet: Der 27-Jährige steht offenbar vor einer Vertragsverlängerung bei den Zebras. Sein Vertrag würde in diesem Sommer auslaufen.

Grlic: "Wir sind auf einem sehr guten Weg"

MSV-Sportdirektor Ivica Grlic sagte über Brandstetter: "Er identifiziert sich mit dem MSV Duisburg." Die Tinte sei zwar noch nicht trocken, erklärte Grlic, "aber wir sind auf einem sehr guten Weg".

Brandstetter war 2015 von Rot-Weiß Erfurt ablösefrei nach Duisburg gewechselt. In dieser Saison kam er in 36 Pflichtspielen zum Einsatz, erzielte dabei acht Tore.

Mehr zum MSV:

MSV Duisburg gewinnt mit 2:0 im Finale des DERWESTEN.de-Niederrheinpokals gegen RWE!

Vor Finale im DERWESTEN.de-Niederrheinpokal: Das denkt MSV-Trainer Gruev über Rot-Weiss Essen

Du bist ein Zahlen-Freak? Hier erfährst du alle Daten zum DERWESTEN.de-Niederrheinpokal

EURE FAVORITEN