Max Meyer erlebt absolutes Fiasko: So schlimm steht es um ihn

Max Meyers Wechsel zu Crystal Palace entwickelt sich immer mehr zum Fiasko.
Max Meyers Wechsel zu Crystal Palace entwickelt sich immer mehr zum Fiasko.
Foto: imago images / MB Media Solutions

London. Es sollte der nächste große Karriere-Schritt für ein aufstrebendes Fußball-Talent werden. Doch mehr als ein Jahr nach seinem Wechsel zum Londoner Klub Crystal Palace wird immer klarer, dass die Karriere von Max Meyer in der Sackgasse steckt.

2018 war der damals 22-Jährige mit großen Erwartungen zu dem Premier-League-Klub gewechselt, nachdem er sich mit dem FC Schalke 04 überworfen hatte.

Max Meyer spielt so gut wie keine Rolle in England

Im Kampf um eine mögliche Vertragsverlängerung des Talents war der Streit zwischen Max Meyer und dessen Berater Roger Wittmann auf der einen - und Schalkes damaligem Sportvorstand Christian Heidel auf der anderen Seite - eskaliert. Schalke-Fans werden den Begriff „Weltklasse“ wohl noch auf Jahre hinaus mit Meyer verbinden.

-------------------------

Das ist Max Meyer:

  • Geboren 1995 in Oberhausen
  • Spielte in der Jugend für FC Sardegna Oberhausen, Rot-Weiß Oberhausen, den MSV Duisburg und Schalke 04
  • 2013 gab Meyer sein Debüt bei den Schalker Profis
  • Im selben Jahr verlängerte er seinen Vertrag bis 2018
  • Nach Einsätzen auf der Außenbahn und als Spielmacher schulte Domenico Tedesco Meyer zum defensiven Mittelfeldspieler um. In dieser Rolle zeigte er in der Saison 2017/2018 starke Leistungen
  • Ein Angebot zur Verlängerung seines auslaufenden Vertrages schlug Meyer aber aus
  • Nachdem er Schalke im Streit verlassen hatte, wechselte Meyer in die Premier League zu Crystal Palace

-------------------------

Und nach einem stotternden Start schien es, als habe Meyer sich in der Premier League etabliert. Doch diese Saison dann der böse Rückschlag. Max Meyer spielt aktuell so gut wie keine Rolle bei Crystal Palace.

+++ FC Schalke 04: Sorgenkind Max Meyer hätte damit wohl nicht gerechnet +++

Techniker passt nicht ins System von Roy Hodgson

In der aktuellen Saison stand Meyer gerade einmal bei zwei Spielen auf dem Platz, zuletzt Mitte September beim 2:0-Sieg gegen Norwich City. Allerdings wurde Meyer auch hier nur eingewechselt. Seitdem stand der Deutsche in der Premier League keine einzige Minute auf dem Feld.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Borussia Dortmund: VAR-Irrsinn gegen Gladbach! Das hat der Kölner Keller WIRKLICH gesehen

FC Schalke 04: Knipser gefunden? Dieser Star soll S04 im Winter verstärken

• Top-News des Tages:

Wetter: Irre Winter-Prognosen! Kachelmann wird deutlich - „Verrückt“

Krankenschwester mit dringender Warnung – vor dieser Krankheit!

-------------------------------------

Das Problem: Trainer Roy Hodgson liebt das körperliche Spiel, der technisch versierte Meyer passt nicht in seine Philosophie.

Meyer schweigt

Meyer schweigt aktuell zu den anhaltenden Problemen, während sein Wechsel nach England sich langsam zum Fiasko entwickelt. Auf Instagram hat Meyer seit Mitte August nichts mehr gepostet, obwohl er zuvor eigentlich stets sehr aktiv war.

Und aktuell deutet wenig darauf hin, dass Crystal Palace Meyers Fähigkeiten in naher Zukunft braucht. Der Abstiegskandidat des vergangenen Jahres rangiert sicher auf dem siebten Platz hinter dem FC Arsenal. Ohne Max Meyer.

 
 

EURE FAVORITEN