Markus Anfang tritt wenige Stunden vor Schalke-Spiel als Werder-Coach zurück – ER übernimmt jetzt!

Markus Anfang ist unmittelbar vor dem Spiel von Werder Bremen gegen Schalke 04 zurückgetreten.
Markus Anfang ist unmittelbar vor dem Spiel von Werder Bremen gegen Schalke 04 zurückgetreten.
Foto: imago images/Nordphoto

Wirbel um Markus Anfang! Wenige Stunden vor dem Spiel von Werder Bremen gegen den FC Schalke 04 tritt der SVW-Trainer zurück, wie der Verein mitteilte.

Der Grund für den Rücktritt sind Ermittlungen gegen den 47-Jährigen wegen eines angeblich gefälschten Corona-Impfzertifikats.

Markus Anfang wirft vor Spiel gegen Schalke hin

Am Samstagabend empfängt Werder Bremen um 20.30 Uhr den FC Schalke 04. Markus Anfang wird dann nicht mehr auf der Trainerbank der Norddeutschen sitzen.

Markus Anfang über seine Entscheidung: „Ich habe aufgrund der inzwischen extrem belastenden Lage für den Verein, die Mannschaft, meine Familie und auch mich selbst entschieden, dass ich meine Aufgabe als Cheftrainer von Werder Bremen mit sofortiger Wirkung beende. Ich habe daher die verantwortlichen Personen um die umgehende Auflösung meines Vertrages gebeten, diesem Wunsch haben sie entsprochen. Ich wünsche Werder heute im Spiel gegen Schalke und für die Zukunft maximalen Erfolg.“

Auch Co-Trainer Florian Junge trat wenige Stunden vor dem Topspiel gegen Schalke 04 zurück. Er meinte: „Ich bedauere es sehr, dass meine Zeit bei Werder Bremen schon wieder endet. Ich habe mich hier extrem wohlgefühlt und wünsche der Mannschaft und allen anderen im und um den Verein von Herzen alles Gute.“

Frank Baumann, Geschäftsführer Fußball bei Werder Bremen, teilte mit: „Markus und Florian übernehmen mit ihrem Schritt Verantwortung und tragen somit dazu bei, die Unruhe, die in den letzten Tagen rund um den Verein und die Mannschaft aufgekommen ist, zu beenden. Wir respektieren ihre Entscheidung und werden uns nun auf die Suche nach einem neuen Cheftrainer machen.“

+++ Formel 1: Strafe für Lewis Hamilton! FIA greift durch – DAS hat Folgen für den Champion +++

Bremen - Schalke: Zenkovic betreut Werder

Danjiel Zenkovic wird am Samstagabend die Bremer Mannschaft im Spiel gegen den FC Schalke 04 betreuen. Bislang hatte er als Co-Trainer fungiert.

Die Partie ist für Werder Bremen enorm wichtig. Bei einer Niederlage gegen Schalke würde Werder vorerst den Kontakt zur Spitzengruppe der 2. Liga verlieren.

Markus Anfang und das Impfzertifikat - das war passiert

Am Freitag hatte die Bremer Staatsanwaltschaft bestätigt, dass sie gegen Anfang ein Ermittlungsverfahren eingeleitet hatte. Demnach habe das Bremer Gesundheitsamt Strafanzeige gegen den Trainer gestellt. Er stehe im Verdacht, ein gefälschtes Corona-Impfzertifikat genutzt zu haben. (dhe)