Lokomotive Moskau – FC Bayern München im Live-Ticker: Knapper Arbeitssieg für den FCB!

Lokomotive Moskau – FC Bayern München im Live-Ticker:  Gegen den russischen Vizemeister sind die Jungs von Hansi Flick in der Favoriten-Rolle.
Lokomotive Moskau – FC Bayern München im Live-Ticker: Gegen den russischen Vizemeister sind die Jungs von Hansi Flick in der Favoriten-Rolle.
Foto: imago images / ITAR-TASS

Moskau. Am frühen Dienstagabend (18.55 Uhr) gastiert der amtierende Champions-League-Sieger in Russland: Lokomotive Moskau empfängt am zweiten Spieltag der Gruppenphase den FC Bayern München.

Vergangene Woche schossen die Münchner ihren stärksten Gruppengegner Atletico Madrid mit 4:0 aus der Allianz-Arena. Gegen Lokomotive Moskau ist der FC Bayern München in der klaren Favoritenrolle.

Lokomotive Moskau – FC Bayern München im Live-Ticker

Alle Neuigkeiten rund um die Partie zwischen dem russischen Vizemeister und dem Triple-Sieger der letzten Saison erhältst du hier bei uns im Live-Ticker.

---------------

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

---------------

Lokomotive Moskau – FC Bayern München: 1:2 (0:1)

Tore: 0:1 Goretzka (13.), 1:1 An. Miranchuk (70.), 1:2 Kimmich (79.)

---------------

Aufstellungen:

Lokomotive Moskau: Guilherme – Rybus, Murilo, Corluka (46. Rajkovic), Zhivoglyadov – An. Miranchuk, Kulikov (89. Lisakovich), Ignatiev (76. Zhemaletdinov) – Smolov (75. Rybchinski), Krychowiak – Zé Luis

FC Bayern München: Neuer – Hernandez, Alaba, Süle, Pavard – Goretzka (46. Martinez), Kimmich – Coman(69. Douglas Costa), Tolisso, Müller (46. Gnabry) – Lewandowski

---------------

90. Minute +4: Abpfiff! Der FC Bayern München fährt einen schweren 2:1-Arbeitssieg in Moskau ein – und damit den 13. Sieg in Folge in der Königsklasse.

90. Minute +4: Lok Moskau kämpft sich kurz vor Schluss nochmal an den Strafraum vor, Krychowiaks Flachschuss wird aber Süle abgefälscht. Es gibt nochmal Eckball für die Russen, doch die bringt nichts ein.

90. Minute: Es gibt vier Minuten Nachspielzeit.

87. Minute: Wilde Schlussphase in Moskau! Die Bayern sind um Kontrolle bemüht und wollen die knappe Führung verteidigen, doch die Russen werfen sich in jeden Zweikampf, um den Ausgleich noch irgendwie zu erzwingen.

83. Minute: Lokomotive Moskau hat sich noch nicht aufgegeben. Immer wieder erarbeiten sie sich Abschlusssituationen im Münchner Strafraum.

79. Minute: TOOOOOR für den FC Bayern München!

Der Favorit führt wieder! Martinez gibt den Ball an Kimmich weiter und der versenkt den Ball technisch anspruchsvoll mit einem Volleyschuss im linken unteren Eck. 2:1!

77. Minute: Was ist denn hier los? Riesenchance von Lok Moskau zum 2:1! Nach einem Steilpass ist Zé Luis frei durch, doch sein Abschluss geht rechts am Tor vorbei. Und nur eine Minute später muss Neuer wieder eingreifen und einen Abschluss von Miranchuk entschärfen.

76. Minute: Die Schlussviertelstunde bricht an. Stolpern die großen Bayern in Moskau? Oder gelingt ihnen noch der Siegtreffer?

73. Minute: Freistoß für die Bayern rund 20 Meter vor dem Moskauer Tor. Doch Lewandwoski kriegt den Ball nicht gefährlich vors Tor.

70. Minute: TOOOOOR für Lokomotive Moskau!

Da ist es passiert! Zé Luis gibt den Ball von der rechten Seite scharf rein und Miranchuk schiebt den Ball flach ins Tor. Ausgleich für den Underdog!

68. Minute: Moskau macht wieder Druck, doch Neuer kann Ignatievs Abschluss entschärfen. Im Gegenzug kommt Coman im Moskauer Strafraum zum Abschluss, schlenzt den Ball aber übers rechte Toreck. Kurz darauf kommt Douglas Costa für den Franzosen ins Spiel.

65. Minute: Murilo zieht Lewandwoski im Strafraum am Trikot. Der Pole will den fälligen Strafstoß selbst treten, doch der Videoschiedsrichter meldet sich. Lewandowski stand bei der Ballannahme im Abseits – kein Elfmeter für die Bayern!

61. Minute: Der bisher unauffällige Zé Luis stiehlt sich davon, sein Abschluss wird von Alaba aber geblockt. Der Schiedsrichter hebt allerdings die Abseitsfahne.

57. Minute: Großchance für die Bayern! Hernandez findet mit einer Flanke Gnabry, der legt quer auf Kimmich, doch im letzten Moment wirft sich Rajkovic dazwischen, der für den verletzten Corluka in die Partie gekommen ist.

52. Minute: Die zweite Hälfte startet so ähnlich wie die erste aufgehört hat. Die Bayern kontrollieren, Moskau hält dagegen – doch in den entscheidenden Situationen agieren beide Teams zu unpräzise.

46. Minute: Anpfiff zur zweiten Hälfte. Flick bringt mit Serge Gnabry mehr Offensiv-Power auf den Platz. Müller und Goretzka bleiben draußen, dafür ist Javi Martinez neu im Spiel..

45. Minute +1: Corentin Tolisso köpft am Tor vorbei. Dann pfeift der Schiedsrichter zur Halbszeitpause. Die Münchner führen verdient, aber nur knapp mit 1:0 – und Moskau setzt immer wieder gefährliche Nadelstiche.

43. Minute: Bitter für Moskau: Kapitän Corluka hat sich am linken Oberschenkel verletzt und muss raus.

42. Minute: Lokomotive will es nochmal wissen. Einen Abschluss von rechts lenkt Neuer um den Pfosten. Doch der darauffolgende Eckball bringt nichts ein.

38. Minute: Wieder eine Offensivaktion von Moskau, doch Krychowiak trifft den Ball nicht richtig. Die Kugel rollt rechts am Münchner Kasten vorbei.

34. Minute: Bayern München kontrolliert das Spiel, doch vorne fehlt es noch an Präzision. Müller steht nach einem Steilpass im Abseits, zuvor hatte Kimmich den Ball deutlich übers Tor gesetzt.

29. Minute: Moskau kämpft sich zurück ins Spiel und zeigt sich vom Rückstand nicht geschockt. Nach einem Freistoß kommt Smolov zum Abschluss, doch der bleibt an der Münchner Defensive hängen.

26. Minute: Im Gegenzug ein Lebenszeichen von Moskau! Über links geht es in den Münchner Strafraum, doch die scharfe Hereingabe vor das Tor von Neuer findet keinen Abnehmer.

25. Minute: Pfostentreffer des FC Bayern München!

Erneute eine Flanke von rechts, doch Comans Abschluss prallt an den linken Pfosten.

22. Minute: Die Münchner übernehmen die Kontrolle. Müller und Pavard sorgen von der rechten Seite immer wieder mit Flanken für Gefahr im Strafraum von Lok.

17. Minute: Wie reagiert Lokomotive Moskau auf den Rückstand? Die Russen machen kein schlechtes Spiel, vor allem über Hernandez' linke Abwehrseite kamen sie oft in die Nähe des Münchner Strafraums.

13. Minute: TOOOOOR für den FC Bayern München!

Flanke von Pavard, Goretzka nickt ein – und schon steht es 1:0 für den Triple-Sieger.

8. Minute: Erste Torchance für Lewandowski! Nach einem geblockten Goretzka-Abschluss bekommen die Bayern einen Eckball, doch der Kopfball des Polen geht knapp am linken Pfosten vorbei.

7. Minute: Moskau versteckt sich nicht und hält dem Druck der Bayern bisher gut stand.

3. Minute: Moskau beginnt frech und erarbeitet sich eine erste Torchance. Eine Flanke von Miranchuk landet bei Smolov, der frei vor Neuer zum Kopfball kommt. Doch der Münchner Keeper hat den Ball sicher.

1. Minute: Anpfiff! Der Ball rollt.

18.52 Uhr: Die Mannschaften betreten das Stadion, in dem heute über 6.000 Zuschauer zugelassen sind. Die Champions-League-Hymne ertönt.

18.40 Uhr: Noch rund 15 Minuten bis zum Anpfiff. Kommt es in Moskau zur nächsten Bayern-Gala? Oder wird Lokomotive zum Stolperstein für die Münchner?

18.22 Uhr: Kann die Moskauer Defensive Robert Lewandowski stoppen? Der Münchner Toptorjäger erzielte am Wochenende einen Dreierpack gegen Eintracht Frankfurt.

17.46 Uhr: Etwas mehr als eine Stunde vor dem Spiel gibt der FC Bayern seine Startelf bekannt. Die Flügelflitzer Sané und Gnabry nehmen zunächst auf der Bank Platz, Flick setzt dafür auf Müller und Coman.

16.05 Uhr: Das letzte Champions-League-Spiel in Russland verlief für die Bayern allerdings sehr unglücklich. Im November 2016 trafen die Münchner unter Coach Carlo Ancelotti auf den FK Rostow, einen Debütanten in der Königsklasse – und verloren mit 2:3. Doch ein ähnlicher Verlauf gegen Lokomotive Moskau scheint bei der aktuellen Topform des deutschen Meisters sehr unwahrscheinlich.

13.29 Uhr: Für die Bayern geht es auch darum, einige Serien weiter auszubauen. Zum einen hat man unter Hansi Flick noch kein einziges Duell in der Champions League verloren. Zum anderen haben die Münchener die letzten zwölf Spiele in der Königsklasse alle für sich entschieden – Rekord. Verläuft das Spiel in Moskau normal, haben nach Abpfiff beide Serien weiter Bestand.

Dienstag, 27. Oktober, 07.38 Uhr: Ein erneutes Willkommen hier beim Champions-League-Ticker zur Partie Moskau – München. Es ist Spieltag. Holen sich die Bayern den zweiten Sieg im zweiten Gruppenspiel?

16.00 Uhr: Wegen eines positiven Corona-Tests verpasste Bayern-Star Serge Gnabry in der vergangenen Woche das Spiel gegen Atletico Madrid. Doch mittlerweile steht die Vermutung im Raum, dass das Testergebnis falsch war. Steht der Nationalspieler eventuell am Dienstag sogar schon in der Startelf? Mehr dazu hier <<<<.

15.11 Uhr: Für die Münchner Defensive könnte es ein ruhiger Abend werden. Lokomotive Moskau erzielte in zwölf Ligaspielen bisher lediglich 13 Tore – nur vier Vereine in Russland haben in dieser Saison seltener getroffen. Zum Vergleich: Die Bayern haben in fünf Bundesligapartien bereits 22-mal genetzt.

14.27 Uhr: Die Bayern haben mit dem 4:0 gegen Atletico Madrid einen Traumstart in die diesjährige Champions-League-Saison hingelegt (HIER im Live-Ticker <<<). Den beiden anderen Clubs in der Gruppe A, Lokomotive Moskau und RB Salzburg, wird maximal eine Außenseiterrolle für das Erreichen der K.O.-Runde zugeschrieben. Die beiden trennten sich am 1. Spieltag mit 2:2.

---------------

Weitere Neuigkeiten zu Bayern München:

FC Bayern München: Hast du es gehört? Thomas Müller brüllt DIESEN Satz über den Platz – und alle lachen

FC Bayern München: SO überraschend reagiert Costa auf Hoeneß' Söldner-Aussage

FC Bayern München: Flick zählt Senkrechtstarter an – droht IHM jetzt die Bank?

------------------

Montag, 26. Oktober, 14.00 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker für die Champions-League-Partie Lokomotive Moskau – FC Bayern München. Alle Infos rund um die Begegnung bekommst du hier!

 
 

EURE FAVORITEN