Löw nominiert Westermann für WM-Qualifikationsspiele nach

Heiko Westermann hat bereits 26 Länderspiele für Deutschland absolviert.
Heiko Westermann hat bereits 26 Länderspiele für Deutschland absolviert.
Foto: Getty
Die vielen Ausfälle in der Defensive haben Bundestrainer Löw nun doch zum Handeln gezwungen. Er hat kurzfristig den 30-jährigen Heiko Westermann vom Hamburger SV für die Duelle gegen Irland und Schweden nachnominiert. Zuletzt wurde Westermann im Juni für das Spiel gegen die USA nominiert.

Hamburg. Fußball-Bundestrainer Joachim Löw hat Heiko Westermann vom Hamburger SV für die anstehenden Spiele der deutschen Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation nachnominiert. Das teilte der norddeutsche Bundesliga-Vereinauf seiner Homepage mit. Der Coach reagierte mit der Berufung des 30 Jahre alten Abwehrspielers auf einige Ausfälle im defensiven Bereich. Die DFB-Auswahl trifft in der Ausscheidung für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien am Freitag in Köln auf Irland und vier Tage später in Stockholm auf Schweden. Neben Westermann stehen vom HSV auch Torwart René Adler und Linksverteidiger Marcell Jansen im DFB-Aufgebot. (dpa)