Ex-BVB-Coach Jürgen Klopp: Schluss in Liverpool und Rückkehr nach Deutschland – DAS sind seine Zukunfts-Pläne

Jürgen Klopp hörte 2015 beim BVB auf und fing kurz darauf beim FC Liverpool an.
Jürgen Klopp hörte 2015 beim BVB auf und fing kurz darauf beim FC Liverpool an.
Foto: imago images / PA images

Wird Jürgen Klopp bald Trainer der deutschen Nationalmannschaft?

Diese Frage stellen sich Millionen Fußballfans in ganz Deutschland. Mit dem FC Liverpool, dem BVB und Mainz 05 erlebte Jürgen Klopp so ziemlich alles, was ein Trainer auf Vereinsebene erleben kann. Daher wirkt ein Wechsel in den Trainerposten der Nationalelf wie der nächste logische Schritt.

Jürgen Klopp will zurück nach Deutschland

Jetzt spricht der frühere Trainer des BVB offen über seine Zukunft. „Zum Leben werde ich nach meiner Karriere definitiv nach Deutschland zurückkehren“, verrät der 53-Jährige im „Sport Club“ des SWR: „Das wird schon jetzt vorbereitet. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird es Mainz sein.“

Doch für Klopps Aktivitäten im hohen Rentenalter interessieren die Fans sich nicht allzu sehr. Das weiß auch Moderatorin Lea Wagner. Die Tochter von Schalke-Coach und Klopp-Kumpel David Wagner hakt nach: Kann Kloppo auch Nationalmannschaft?

„Das hatte ich ja schon mal vor“

Klopp verweist auf seinen bis 2024 gültigen Vertrag beim FC Liverpool: „Der Plan ist: Jetzt kommen noch vier Jahre Liverpool. Und wenn es dann in Liverpool nicht weitergeht – was nach dann neun Jahren gut möglich ist, dann werde ich erst mal ein Jahr nichts machen. Das hatte ich ja schon mal vor, das hat dann aber nicht so richtig geklappt.“

-------------------

Fußball-Top-News:

-------------------

Schon 2015 hatte er nach seinem Abschied beim BVB ein Sabbatjahr einlegen wollen. Nach gerade mal vier Monaten unterschrieb er bei den „Reds“.

Klopp: „Aber ich werde das mit der Auszeit noch mal versuchen. Und in dieser Zeit werde ich dann überlegen: Was soll jetzt noch kommen? Vielleicht ist das ein Fußballverein, vielleicht ist das eine Nationalmannschaft. Ich weiß es nicht, denn das liegt nun mal fünf Jahre entfernt. Wer weiß schon, was in fünf Jahren ist? Das kommt dann auch immer auf Angebot und Nachfrage an. “

Liverpool will Meisterfeier nachholen

Was Klopp sicher sagen kann: Sobald die Corona-Beschränkungen nicht mehr so streng sind, wird Liverpool die Feierlichkeiten zur ersten Meisterschaft seit 30 Jahren nachholen.

+++ Mesut Özil am absoluten Tiefpunkt – Arsenal-Legende vernichtet Ex-Nationalspieler: „Nennt mir einen Schlechteren“ +++

„Wir werden es dann auf etwas verrückte Weise machen“, sagt der frühere BVB-Trainer: „Das gab es sicher noch nicht, dass Monate nach der Meisterschaft eine Parade durch die Stadt fährt. Aber Liverpool ist nun mal ein spezieller Verein. Ich glaube, wir könnten das hinkriegen.“ (dhe)

 
 

EURE FAVORITEN