Inter feiert wichtigen Heimsieg bei Podolskis Startelf-Debüt

Podolski krönte sein Startelf-Debüt mit einer Torvorlage.
Podolski krönte sein Startelf-Debüt mit einer Torvorlage.
Foto: Imago
Lukas Podolski wusste sein erstes Heimspiel in San Siro mit einem Sieg zu krönen. Beim 3:1 gegen Genua steuerte der Weltmeister eine Torvorlage bei.

Mailand.. Der deutsche Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski hat bei seinem Startelf-Debüt mit Inter Mailand einen wichtigen Heimsieg gefeiert. Das Team von Trainer Roberto Mancini gewann bei Podolskis erstem Auftritt im San Siro am Sonntag 3:1 (2:0) gegen den bisherigen Tabellenfünften der Serie A, CFC Genua.

Rodrigo Palacio brachte die Gastgeber am 18. Spieltag in Führung (12. Minute), Mauro Icardi erhöhte (39.). Den Anschlusstreffer erzielte Armando Izzo (85.). Podolski bereitete den Treffer zum 3:1-Endstand durch Nemanja Vidic per Eckball vor (88.) und hatte einige gute Szenen.

Shaqiri 90 Minuten auf der Bank

Neuzugang Xherdan Shaqiri vom FC Bayern kam nicht zum Einsatz. Inter rückte durch den Sieg mit nun 25 Zählern in der Tabelle weiter vor. (dpa)

EURE FAVORITEN