Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Transfer-Gerüchte

Stürmer de Jong träumt von Bayern München - und nicht von Gladbach

30.05.2012 | 15:00 Uhr
Stürmer de Jong träumt von Bayern München - und nicht von Gladbach
Für Gladbach wäre der Niederländer Luuk de Jong wohl ein Volltreffer im Sturm - doch der träumt von Bayern München.Foto: Imago

Essen.  Bei der Suche nach einem neuen Stürmer soll in Gladbach auch der Niederländer Luuk de Jong in den Fokus geraten sein. Der allerdings hat ganz andere Pläne, wenn man jüngsten Aussagen glauben darf.

Der niederländische Fußball-Nationalspieler Luuk de Jong von Twente Enschede träumt von einem Engagement beim FC Bayern München. In einem Interview mit dem Magazin "Sport-Bild" sagte der 21-Jährige am Mittwoch: "Der FC Bayern ist ein großer Klub. Wenn ich in meinem Leben mal für Bayern spielen dürfte, wäre das ein Traum für mich."

Bisher hatte der Niederländer als Kandidat für die Nachfolge von Marco Reus bei Borussia Mönchengladbach gegolten, auch auf Schalke war er zwischenzeitlich im Gespräch. Ob die NRW-Vereine aus dem Rennen sind, wird sich noch zeigen.

De Jong wartet noch auf konkretes Angebot

Er beobachte die englische Premier League und die Bundesliga "sehr interessiert", aber: "Aktuell bin ich aber Profi bei Twente, wo es mir sehr gefällt. Ich warte jetzt einfach mal ab, ob ein Klub konkret wird."

De Jong war mit 25 Treffern in der abgelaufenen Saison der zweitbeste Stürmer der holländischen Liga "Eredivisie". Erfolgreicher war nur Bas Dost (32 Tore) vom SC Heerenveen, der als Neuzugang beim VfL Wolfsburg im Gespräch ist. (dapd, we)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Kullertore bescheren Gladbach drei Punkte gegen Paderborn
Spielbericht
Borussia Mönchengladbach setzt sich am 23. Spieltag der Fußball-Bundesliga nach dem Aus im Europapokal mit 2:0 gegen den SC Paderborn durch.
Eberl über Kruse-Spekulation: "Da muss ich schmunzeln"
Kruse-Wechsel
Auch gegen Paderborn endete die Torflaute von Borussia Mönchengladbachs Stürmer Max Kruse nicht. Stattdessen wachsen Spekulationen über einen Wechsel.
Gladbach mit Glück und Willen zum Sieg nach Europapokal-Aus
Zeichen setzen
Es sei "eines der wichtigesten Spiele" dieser Saison gewesen, sagte Martin Stranzl, nachdem Borussia Mönchengladbach Paderborn geschlagen hatte.
Im zehnten Anlauf siegt Gladbach nach einem Europapokalspiel
Serienende
Zwei abgefälschte Schüsse gehen ins Paderborner Tor und bescheren Gladbach den Sieg. Damit haben sie den Vorsprung auf Platz vier weiter ausgebaut.
Gladbachs Xhaka bläst zum Kampf auf die Königsklasse
Granit Xhaka
Granit Xhaka wurde im Spiel gegen Sevilla zum tragischen Helden von Borussia Mönchengladbach. Den Kopf lässt der Schweizer aber nicht hängen.
Fotos und Videos
article
6711940
Stürmer de Jong träumt von Bayern München - und nicht von Gladbach
Stürmer de Jong träumt von Bayern München - und nicht von Gladbach
$description$
https://www.derwesten.de/sport/fussball/gladbach/stuermer-de-jong-traeumt-von-bayern-muenchen-und-nicht-von-gladbach-id6711940.html
2012-05-30 15:00
Gladbach