Norbert Meiers Arminia will Gladbach stoppen - Bayer empfängt Bayern

In der Vorbereitung auf die Rückrunde traf Borussia Mönchengladbach auf Arminia Bielefeld. Patrick Herrmann (l.) und Co gewannen 2:0 gegen den Drittligisten.
In der Vorbereitung auf die Rückrunde traf Borussia Mönchengladbach auf Arminia Bielefeld. Patrick Herrmann (l.) und Co gewannen 2:0 gegen den Drittligisten.
Foto: imago
Während Leverkusen den Titelverteidiger Bayern empfängt, hat Borussia Mönchengladbach das vermeintlich leichteste Los im DFB-Pokal-Viertelfinale.

Bielefeld/Leverkusen.. Bayer Leverkusen will am Mittwoch (20.30 Uhr/live in unserem Ticker) im Viertelfinale des DFB-Pokals Titelverteidiger Bayern München bezwingen. Favoritenschreck Arminia Bielefeld möchte indes erneut eine Überraschung schaffen und in Borussia Mönchengladbach (19.00 Uhr/live in unserem Ticker) einen weiteren Fußball-Bundesligisten aus dem Wettbewerb werfen.

Bayern München in Leverkusen ohne das Star-Quartett

Die Vorzeichen für Bayer 04, wie 2009 den Rekordgewinner aus München vor dem Einzug in das Halbfinale zu hindern, stehen gut. Schließlich muss der deutsche Meister ohne das Star-Quartett Arjen Robben, Franck Ribéry, David Alaba und Bastian Schweinsteiger in der BayArena antreten. Die Werkself kann dagegen mit großem Selbstvertrauen in das Topspiel gehen: Zuletzt gewannen die Bayer-Profis fünf Bundesliga-Begegnungen hintereinander und blieben dabei ohne Gegentor.

Gladbach will über Bielefeld nach Berlin

Drittliga-Spitzenreiter Arminia Bielefeld zeigt sich unerschrocken vor dem Spiel gegen die Gladbacher, obwohl der Champions-League-Anwärter seit sieben Spielen unbezwungen ist. Die Ostwestfalen setzten sich bereits gegen die Erstligisten Hertha BSC und Werder Bremen durch. Die Borussen können indes zum elften Mal ins DFB-Pokal-Halbfinale einziehen. Verzichten muss der Bundesligist auf Abwehrchef Martin Stranzl. Der Österreicher laboriert an einem Ödem im Kniegelenk und muss pausieren. (dpa)

EURE FAVORITEN