Gladbach - Wehen Wiesbaden im Live-Ticker: SVWW schockt Fohlen – Zweitligist holt Remis gegen die Borussia

Gladbach testet gegen Wehen Wiesbaden – mit dabei: Weltmeister Christoph Kramer.
Gladbach testet gegen Wehen Wiesbaden – mit dabei: Weltmeister Christoph Kramer.
Foto: imago images / Revierfoto

Haiger. Borussia Mönchengladbach nutzt die Länderspielpause für ein Testspiel. Am Donnerstag (18.30 Uhr) spielt Gladbach gegen Wehen Wiesbaden.

Das Spiel gegen den Neu-Zweitligisten steigt in der Mitte zwischen Mönchengladbach und Wiesbaden – auf dem Sportgelände des TSV Steinbach. DER WESTEN begleitet das Testspiel Gladbach - Wehen Wiesbaden im Live-Ticker.

Gladbach – Wehen Wiesbaden im Live-Ticker: Alle Infos zum Spiel

Hier gibt es alle Informationen zum Testspiel Gladbach - Wehen Wiesbaden.

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

Gladbach – Wehen Wiesbaden 1:1 (1:0)

Tore: 1:0 Traoré (30.), 1:1 Kyereh (68.)

------------------------

Aufstellungen:

Mönchengladbach: Sippel - Wendt, Jantschke, Gaal, Johnson - Neuhaus, Kramer - Herrmann, Raffael, Traoré - Thuram

Wehen Wiesbaden: Bartels - Franke, Röcker, Mrowca, Medic - Kyereh, Niemeyer, Kuhn, Lorch, Aigner - Knöll

------------------------

Spieldaten:

  • Anstoß: Donnerstag, 5. September 2019, 18.30 Uhr
  • Ort: Sportzentrum Haarwasen Haiger
  • Schiedsrichter: Jonas Weickenmeier

------------------------

Schlusspfiff! 1:1 endet das Testspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem SV Wehen Wiesbaden. Die Gladbacher waren lange das dominierende Team, aus dem Nichts erzielte der Zweitligist den Ausgleich und trumphte anschließend groß auf.

89.: Innenpfosten! Kurz vor dem Ende hätte Wehen Wiesbaden hier durch Gül fast noch den Siegtreffer erzielt.

84.: Weitere Wechsel bei Gladbach: Chistiansen und Niehues kommen für Thuram und Raffael.

83.: Dafür, dass die Borussia hier mit der bestmöglichen Besetzung durchspielt, ist ein 1:1 äußerst wenig. Doch jetzt spielt fast nur noch der SV Wehen Wiesbaden.

78.: Die Fohlen haben durch den Ausgleich den Faden verloren. Erst prüft Guthörl den neuen Keeper Grün, danach sorgt Shippnoski für die nächste Chance der Wiesbadener.

70.: Rose wechselt unmittelbar nach dem Gegentreffer: Bongard und Torwart Grün kommen für Traoré und Sippel.

68.: TOR für Wehen Wiesbaden!

Der Ausgleich! Kyereh geht nach Pass von Shippnoski parallel zur Grundlinie Richtung Gladbacher Tor, zieht aus spitzem Winkel einfach mal ab. Der Ball knallt flach ins linke Eck. Mit der ersten echten Chance macht der SVWW das 1:1.

66.: Bennetts kommt zu spät, steigt seinem Gegenspieler auf die Knochen. Dafür gibt es eine Gelbe Karte.

59.: Patrick Herrmann zieht nach Flankenwechsel des eingewechselten Bennetts einfach mal ab. Die Kugel saust knapp am langen Pfosten vorbei.

53.: Die Gladbacher weiter offensiv unterwegs. Thuram haut dieses Mal drauf, doch der Schuss ist keine Aufgabe für SVWW-Schlussmann Bartels.

46.: Weiter gehts! Während Wehen Wiesbaden bis auf Kyereh die komplette Elf durchwechselt (Neu: Watkowiak, Mißner, Mockenhaupt, Dittgen, Shipnoski, Chato, Dams, Kyereh, Titsch Rivero, Guthörl, Gül), tauscht Marco Rose nur einmal: Tom Gaal bleibt in der Kabine, für ihn steht jetzt Keanan Bennetts auf dem Platz.

Halbzeit! In Haiger ist Pause, die Borussia führt 1:0 durch das Tor von Ibrahima Traoré. Eine verdiente Führung für die Fohlen, bei denen nur eine mangelnde Feinabstimmung im Angriffsspiel eine höhere Führung verhinderte.

37.: Traoré legt fast das zweite Tor direkt nach. In allerhöchster Not kann SVWW-Verteidiger Franke den Gladbach-Stürmer am Torerfolg hindern.

30.: TOR für Mönchengladbach!

Die Führung für den Bundesligisten. Christoph Kramer wird von Florian Neuhaus bedient und steckt wunderbar durch auf Ibrahima Traoré. Der macht es diesmal besser als bei seinem Kopfball, spielt Wehen.-Keeper Bartels aus und schiebt ins leere Tor ein. 1:0!

25.: Stefan Aigner gibt bei Wehen Wiesbaden übrigens heute sein Debüt. Der Routinier ist im Sommer vom Drittligisten KFC Uerdingen an den Rhein gewechselt

22.: Flankengeber Tony Jantschke hat sich weh getan. Der Ur-Gladbacher liegt, wird behandelt. Doch es sieht gut aus, er kann offenbar vorerst weitermachen.

16.: Wieder eine gute Flanke, dieses Mal von Tony Jantschke. Doch am Ende springt keiner hoch genug, um den Kopf dran zu bekommen.

12.: Die erste echte Chance hat der Bundesligist. Nach einer Flanke von Raffael zielt Ibrahima Traoré zu genau und köpft kapp am Kasten des SVWW vorbei.

7.: Intensiv geht es vom Start weg zur Sache. Viele Gladbacher wollen das Spiel offenbar nicht nur für Spielpraxis nutzen, sondern auch, um sich für mehr Einsatzzeiten in der Bundesliga anzubieten.

4.: Gladbach spielt mit einer starbesetzten Mannschaft. Jahrelange Topspieler wie Tony Jantschke, Raffael oder Patrick Herrmann stehen in der Anfangself – außer den fehlenden Nationalspielern ist alles dabei, was Rang und Namen hat. Einzige Ausnahme: Nachwuchstalent Tom Gaal steht in mitten der Star-Spieler auf dem Platz.

1. Minute: Los gehts! Das Testspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem SV Wehen Wiesbaden läuft.

18.00 Uhr: Parallel zum Gladbach-Testspiel ist die deutsche U21-Nationalmannschaft gegen Griechenland im Einsatz. Mit dabei, allerdings zunächst auf der Bank: Gladbachs Jordan Beyer.

17.34 Uhr: Eben wurde bekannt gegeben, dass sich der Anstoß um 15 Minuten auf 18.30 Uhr verschiebt.

16.44 Uhr: Für die Nostalgiker: Das letzte Mal traf der SVWW am 07. Mai 2008 auf die „Fohlen“: Damals machte die Borussia mit einem 3:0 gegen Wiesbaden im heimischen Borussia Park den bis heute letzten Bundesliga-Wiederaufstieg perfekt.

15.33 Uhr: Die Partie wird übrigens live bei FohlenTV übertragen – für alle, denen unser grandioser Live-Ticker nicht reicht. Allerdings muss man dafür das Online-Angebot des Vereins abonniert haben.

14.07 Uhr: Gastgeber des Testspiels ist der ambitionierte Regionalligist TSV Steinbach. Die Partie findet in dessen Sportzentrum Haarwasen Haiger statt – so ziemlich auf der Mitte zwischen Gladbach und Landeshauptstadt Wiesbaden.

12.47 Uhr: „Für Julio Villalba kommt ein Einsatz nach seiner langen Pause noch zu früh und Mamadou Doucouré wird in der U23 spielen“, erklärt Rose zwei weitere fehlende Spieler. Dafür erhalten nun Profis Einsatzzeiten und Spielpraxis, die in letzter Zeit weniger auf dem Platz standen. Dazu zählt unter anderem Christoph Kramer.

11.31 Uhr: Mönchengladbach fehlen beim Testspiel natürlich die Nationalspieler Matthias Ginter (Deutschland), Yann Sommer, Nico Elvedi, Denis Zakaria und Breel Embolo (alle Schweiz), Stefan Lainer (Österreich), László Bénes (Slowakei), Ramy Bensebaini (Algerien), Jordan Beyer (U21/Deutschland) und Andreas Poulsen (U21/Dänemark). Außerdem muss Trainer Marco Rose auf die Verletzten Jonas Hofmann (Innenbandriss im Knie), Torben Müsel (arthroskopischer Eingriff am Knie), Tobias Strobl (Knieprobleme), Lars Stindl (Aufbautraining) und Alassane Plea (Wadenprobleme) verzichten.

10.12 Uhr: Hallo und herzlich Willkommen im Live-Ticker zum Testspiel Gladach gegen Wehen Wiesbaden! Wir begleiten die Partie für dich – vorher gibt es alle relevanten Informationen.

 
 

EURE FAVORITEN