Borussia Mönchengladbach: Angst vor Eberl-Abgang? –„Ich kann nicht ausschließen, dass...“

Max Eberl ist der Manager von Borussia Mönchengladbach.
Max Eberl ist der Manager von Borussia Mönchengladbach.
Foto: imago images/Nordphoto

Mönchengladbach. Ihrem Manager Max Eberl würden die Fans von Borussia Mönchengladbach am liebsten schon jetzt ein Denkmal bauen. Der 46-Jährige hat die Fohlen von einem Abstiegskandidaten zu einer echten Größe im deutschen Fußball gemacht.

Doch die hervorragende Arbeit von Max Eberl bleibt natürlich nicht unbemerkt. Der FC Bayern München versuchte bereits mehrfach, den Verantwortlichen von Borussia Mönchengladbach loszueisen. Eberl erteilte eine Absage, doch einen Abgang will er weiterhin nicht gänzlich ausschließen.

Borussia Mönchengladbach: Max Eberl – für immer Borussia?

Seit 21 Jahren ist Max Eberl nun Teil der Gladbach-Familie. 1999 lotste ihn der VfL von Greuther Fürth an den Niederrhein. Auch nach seiner aktiven Zeit als Spieler blieb er den Fohlen erhalten. Vom Nachwuchsdirektor entwickelte er sich im Verein zu einem der besten Manager der Bundesliga.

Aus den begrenzten Möglichkeiten bei der Borussia macht Eberl unglaublich viel. Für sein überragendes Händchen bei den Transfers wird er von den Fans im wieder gefeiert.

Am liebsten würden die Fans ihm einen lebenslangen Vertrag geben. Doch lautet Eberls Traum auch: „Für immer Borussia?“

Sein guter Kumpel und Sky-Experte Didi Hamann glaubt das nicht. Auf die Frage, ob Eberl ewig bei Gladbach bleiben würde, antwortete er mit einem klaren „Nein“.

Eberl sehnt sich nach einem Titel

Eberl hielt sich im Gespräch bei der Sky-Sendung „Wontorra on Tour“ eher bedeckt: „Ich kann nicht ausschließen, dass ich vielleicht irgendwann mal etwas anderes mache.“ Möglich sei ja auch, dass der Vereine irgendwann mal einen anderen Weg einschlage.

Der Manager stellte zwar klar, dass er sich am Niederrhein richtig wohl fühle und aktuell absolut keine Abschiedsgedanken hege, aber die Worte „nie“ und „immer“ gäbe es im Fußball nicht.

--------

Mehr Sport-News:

Borussia Dortmund: Irre Fan-Aktion! SOWAS gab es noch nie

Michael Schumacher: Endlich wundervolle Nachrichten! DAS macht die Fans überglücklich

Formel 1: Sebastian Vettel vor dem Aus? Diese Aussage verblüfft die Fans

--------

Der einzige Grund, die Borussia zu verlassen, könnte Eberls Gier nach Titel sein. Seine Trophäensammlung ist nämlich leer. Er würde nur einen nachvollziehbaren Schritt machen.

Der FC Bayern München wird es allerdings definitiv nicht. Das Thema sei mit den personellen Veränderungen in der Chefetage erledigt. Mit Oliver Kahn, Heribert Hainer und Hasan Salihamidzic sind die Münchner inzwischen neu aufgestellt.

--------

Top-Fohlen-News:

Borussia Mönchengladbach: Fans wegen neuem Gesang irritiert – DAS steckt dahinter

Borussia Mönchengladbach: Manager Eberl mit trauriger Erkenntnis: „Leider vorbei!“

--------

Aktuell besteht allerdings kein Grund zur Sorge. Max Eberl macht keineswegs den Eindruck, als plane er bereits seinen Abschied. Sollte nichts außergewöhnliches passieren, wird der 46-Jährige den Fohlen noch lange erhalten bleiben. (fs)

 
 

EURE FAVORITEN