DFB-Frauen ohne Alushi nach England

Im letzten Länderspiel des Jahres müssen die deutschen Fußballfrauen auf Lira Alushi verzichten.

Frankfurt/Main. Die Mittelfeldspielerin von Paris Saint-Germain fällt für die Partie am 23. November gegen England im Wembleystadion mit Knieproblemen aus, teilte der DFB mit. Bundestrainerin Silvia Neid hat Sara Däbritz vom SC Freiburg nachnominiert. Für die Begegnung sind bereits 55 000 Tickets verkauft worden.

EURE FAVORITEN