FC Liverpool ist Meister – ausgerechnet ER schießt Klopp zum Titel

Jürgen Klopp ist mit dem FC Liverpool Meister geworden - und kann sich bei einem alten Bekannten bedanken.
Jürgen Klopp ist mit dem FC Liverpool Meister geworden - und kann sich bei einem alten Bekannten bedanken.
Foto: imago images/Colorsport

Der FC Liverpool ist Meister der Premier-League-Saison 2019/20!

30 Jahre nach dem bislang letzten Titel sicherte die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp sich erneut die Meisterschaft im englischen Fußball-Oberhaus. Der FC Liverpool hatte bereits am Mittwochabend 4:0 gegen Crystal Palace gewonnen und profitierte davon, dass Manchester City am Donnerstagabend beim FC Chelsea 1:2 verlor.

FC Liverpool ist Meister!

Ausgerechnet ein Ex-BVB-Star brachte Chelsea in Führung und bereitete somit den Weg für die vorzeitige Meisterschaft des früheren Trainers von Borussia Dortmund. Christian Pulisic (36.) traf zum 1:0 für Chelsea. Der Ex-Wolfsburger Kevin De Bruyne (55.) glich zwischenzeitlich für Manchester aus. Den Endstand stellte Willian (78.) her.

Das Unglaubliche am Meister-Titel des FC Liverpool: Die Klopp-Truppe machte den Triumph bereits sieben Spieltage vor dem Saisonende perfekt. Nach 31 Spielen beträgt der Vorsprung der „Reds“ auf Verfolger ManCity unglaubliche 23 Punkte. So früh in einer Saison hat in der Geschichte der Premier League noch nie ein Verein den Meister-Titel unter Dach und Fach gebracht.

Am kommenden Spieltag kommt es dann zum direkten Aufeinandertreffen zwischen Manchester City und Liverpool.

Liverpool vs. ManCity

In der vergangenen Spielzeit hatten die „Citizens“ und die „Reds“ sich bis zum abschließenden Spieltag ein irres Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert – mit dem glücklichen für City. In dieser Saison gab es die Revanche von Liverpool – und wie!

Seit Saisonbeginn marschierte der FC Liverpool der Konkurrenz davon. Die eindrucksvolle Bilanz nach 31 Spielen: 28 Siege, zwei Unentschieden, nur eine Niederlage.

----------------

Fußball-Top-News:

----------------

Liverpool aus Champions League geflogen

Der einzige Wermutstropfen in einer ansonsten geschichtsträchtigen Saison des FC Liverpool: In der Champions League war für die „Reds“ in dieser Spielzeit bereits relativ früh Schluss. Nachdem Liverpool in den beiden vergangenen Jahren jeweils das Endspiel erreichte und im Vorjahr sogar den Titel holte, musste Liverpool sich in dieser Saison im Achtelfinale dem spanischen Topclub Atletico Madrid geschlagen geben.

Klopp beim FC Liverpool

Klopp war im Oktober 2015 zum FC Liverpool gewechselt. Der frühere Trainer von Borussia Dortmund führte die „Reds“ aus der sportlichen Bedeutungslosigkeit zurück an die europäische Spitze – und jetzt auch zum ersten Meister-Titel seit 30 Jahren.

 
 

EURE FAVORITEN