FC Liverpool: Jürgen Klopp warnt Fans vor Meisterfeier – wenig später spielen sich DIESE gefährlichen Szenen ab

FC Liverpool: Jürgen Klopp warnte die Fans vergeblich vor einer Meisterfeier.
FC Liverpool: Jürgen Klopp warnte die Fans vergeblich vor einer Meisterfeier.
Foto: imago images / Action Plus & Martin Rickett/PA Wire/dpa

Liverpool. Der FC Liverpool hat es geschafft. Nach der 1:2-Niederlage von Manchester City beim FC Chelsea ist den „Reds“ nun auch rechnerisch die englische Meisterschaft nicht mehr zu nehmen.

Trainer Jürgen Klopp erlöste die Fans des FC Liverpool nach 30 langen Jahren des Wartens. Der Ex-BVB-Trainer brach nach dem Erfolg in Tränen aus und hatte eine wichtige Botschaft an alle Fans. Doch in Liverpool herrschte da längst Ausnahmezustand.

FC Liverpool feiert Meisterschaft – Jürgen Klopp warnt vergeblich

„Ich habe keine Worte dafür. Es ist unglaublich. Es ist mehr, als ich mir jemals erträumt habe. Daran habe ich nicht geglaubt“, sagte Jürgen Klopp nach Ende der Partie zwischen Chelsea und Manchester City. Zum Meistertrainer schoss Klopp übrigens ausgerechnet ER >>>

Den lang ersehnten Titel widmete der Liverpool-Coach „euch da draußen.“ Bei aller Euphorie warnte der 53-Jährige die Fans wegen der Corona-Pandemie aber vor ausufernden Feiern in der Öffentlichkeit. „Es ist unglaublich. Ich hoffe, dass ihr zu Hause bleibt. Geht vor euer Haus und feiert, wenn ihr wollt, aber mehr nicht“, sagte Klopp.

Aber nach Jahrzehnten des Wartens gab es in Liverpool kein Halten mehr.

----------------

Fußball-Top-News:

---------------

FC Liverpool: Ausnahmezustand in Ausnahmezeit

Noch lange bevor die Partie in London abgepfiffen war, tauchten schon die ersten Fans des FC Liverpool an der Anfield Road auf. Sie schwenkten ihre Fahnen und zündeten rote Bengalos.

Am Ende versammelten sich gewaltige Massen am Stadion des FC Liverpool, dicht gedrängt, ohne Mindestabstand. Dabei hatte nicht nur Jürgen Klopp gewarnt, sondern auch die Stadt jegliche Ansammlungen verboten. Die Fans nahmen das Risiko in ihrer Euphorie allerdings in Kauf.

Der Verein postete derweil ein Gänsehaut-Video via Twitter:

Das sagt Guardiola zum Titel des FC Liverpool

Währenddessen gab sich Pep Guardiola vom entthronten englischen Meister Manchester City als fairer Verlier. Der Spanier gratulierte dem FC Liverpool zum Titelgewinn. „Glückwunsch an Liverpool, ihre Fans, den Trainer, die Spieler. Wohlverdient. Sie sind gute Champions“, sagte Guardiola nach der Niederlage in London.

Das Team von Jürgen Klopp habe mit „unglaublichem Fokus“ gespielt, zeigte sich Guardiola beeindruckt - „so, als ob es ihre letzte Chance sei“. (ak mit dpa)

 
 

EURE FAVORITEN