FC Bayern München – Olympiakos Piräus: Pfeifkonzert! Dann erlöst Lewandowski die Bayern

FC Bayern München - Olympiakos Piräus: Robert Lewandowski und Co. gewannen 2:0 gegen die Griechen.
FC Bayern München - Olympiakos Piräus: Robert Lewandowski und Co. gewannen 2:0 gegen die Griechen.
Foto: imago images/Sven Simon

Am Mittwochabend kam es in der Champions League zum Spiel FC Bayern – Olympiakos Piräus.

Die Partie zwischen Bayern und Olympiakos war das erste Spiel für den FC Bayern München, seitdem der Verein sich am Sonntag von Trainer Niko Kovac getrennt hatte.

FC Bayern – Olympiakos im Live-Ticker

Die Bayern bekleckerten sich den klaren Außenseiter aus Griechenland zwar nicht mit Ruhm, aber sie fuhren immerhin die wichtigen drei Punkte ein.

Alle Infos zur Champions League und zum Spiel Bayern – Olympiakos gibt’s in unserem Live-Ticker.

+++ Arsene Wenger zum FC Bayern München – das ist der aktuelle Stand +++

Bayern – Olympiakos 2:0 (0:0)

Tore: 1:0 Lewandowski (69.), 2:0 Perisic (89.)

------------------

Aufstellungen:

Bayern: Neuer - Pavard, Martínez, Alaba, Davies - Kimmich, Goretzka - Gnabry, Müller, Coman - Lewandowski

Olympiakos: Jose Sa – Elabdellaoui, Ruben Semedo, Meriah, Tsimikas – Bouchalakis – Guilherme, Camara – Daniel Podence, Randjelovic – Guerrero

------------------

Spieldaten:

  • Anstoß: Mittwoch, 06.11.2019, 18.55 Uhr
  • Ort: Allianz Arena, München
  • Schiedsrichter: Pawel Raczkowski (Polen)

------------------

90.+2 Minute: Schluss!

89. Minute: Tor für die Bayern!

Perisic wird eingewechselt und schiebt den Ball wenige Sekunden später zum 2:0 über die Linie. Die Entscheidung!

85. Minute: Noch fünf Minuten!

78. Minute: Ab in die Schlussphase! Retten die Bayern die Führung souverän über die Zeit? Oder gelingt Olympiakos der überraschende Ausgleich?

69. Minute: Tor für die Bayern!

Coman flankt den Ball vors Tor, wo Lewandowski die Bayern aus kurzer Distanz erlöst.

58. Minute: Es bleibt dabei. Die Bayern sind drückend überlegen, doch die ganz großen Chancen sind Mangelware.

50. Minute: Riesenchance für die Bayern!

Nach einer Freistoß-Hereingabe von Kimmich kommt Goretzka wenige Meter vor dem Tor frei zum Kopfball - irre Parade von Jose Sa!

46. Minute: Weiter geht's.

45.+1 Minute: Pause! Den häufig zitierten „Impuls“ nach einem Trainerwechsel sehen wir bei den Bayern heute Abend noch nicht. Die Bayern lassen den Ball ewig lange durch die eigenen Reihen laufen und kommen nur selten gefährlich vor das Tor des krassen Außenseiters. Passend dazu gibt es gellende Pfiffe von den Zuschauern.

45. Minute: Nach einer Ecke köpft Lewandowski den Ball an Pavards Ohr, von dort geht die Kugel an den Pfosten.

40. Minute: Noch fünf Minuten bis zur Pause. Gelingt den Hausherren vorher noch der Führungstreffer?

34. Minute: Da ist sie, die erste große Chance der Münchner. Coman zieht von rechts in den Strafraum und zwingt Jose Sa zu einer starken Parade.

26. Minute: Die Bayern haben zwar deutlich mehr Ballbesitz, wissen mit selbigem aber herzlich wenig anzufangen.

16. Minute: Huch! Aus dem viel zitierten Nichts kommt Olympiakos zur bisher besten Chance des Spiels. Alaba verschätzt sich bei einem Rückpass, und Guerrero erobert den Ball. Nach einem Querpass zu Randjelovic verzieht dieser aus 15 Meter ganz knapp. Und sofort melden die 3000 mitgereisten griechischen Fans sich zu Wort.

16. Minute: In der Anfangsphase spielen nur die Bayern. Wenn das so weitergeht, ist das 1:0 nur eine Frage der Zeit.

9. Minute: Schon wieder fällt Müller im gegnerischer 16er, und das ganze Stadion fordert Strafstoß. Erneut bleibt die Pfeife des Unparteiischen stumm.

8. Minute: Die Bayern sind von Beginn an um Spielkontrolle bemüht. Olympiakos hingegen will erst mal hinten sicher stehen. Wir sehen das erwartete Bild.

3. Minute: Erster kleiner Aufreger! Gnabry spielt Müller im Olympiakos-Strafraum frei, und der Bayern-Stürmer geht nach einem Zweikampf zu Boden. War da ein Kontakt? Schiri Raczkowski lässt weiterlaufen. Müller beschwert sich lautstark.

1. Minute: Anpfiff! Der Ball rollt.

18.54 Uhr: Bewegender Moment: Es gibt eine Schweigeminute für die beiden verstorbenen ehemaligen Bayern-Spieler Norbert Eder und Rudolf Schels.

18.52 Uhr: Die Spieler betreten den Rasen. Nach der Champions-League-Hymne geht's los.

18.50 Uhr: In fünf Minuten geht's endlich los. Wie schlagen die Bayern sich im ersten Spiel nach der Entlassung von Trainer Niko Kovac?

18.41 Uhr: Hasan Salihamidzic gerade bei Sky auf die Frage, ob Hansi Flick über diese Woche hinaus Trainer beim FC Bayern bleibt: "Schauen wir mal. Das werden wir mit der Zeit entscheiden." Die Antwort des Sportdirektors auf die Frage, ob Ralf Rangnick ein Trainer-Kandidat bei den Münchnern war: "Das kann ich nicht bestätigen. Wir werden solche Gerüchte nicht kommentieren."

18.16 Uhr: Kurzer Blick zurück aufs Hinspiel vor zwei Wochen: El Arabi (23.) brachte Piräus überraschend in Führung, ehe Lewandowski (34./62.) und Tolisso (75.) das Spiel drehten. Guilherme (79.) machte es für Olympiakos noch mal spannend.

17.55 Uhr: Bis zum Anpfiff dauert es noch genau eine Stunde. Die Spannung steigt. Allmählich füllt die Allianz Arena sich.

17.40 Uhr: Die Aufstellungen sind da. Flick lässt Martinez und Alaba in der Innenverteidigung von Beginn an ran. Auch Müller steht in der Startelf. Coutinho und Thiago sitzen zunächst nur auf der Bank. Die Bank der Bayern: Ulreich, Thiago, Coutinho, Cuisance, Perisic, Boateng and Tolisso.

16.02 Uhr: Noch drei Stunden bis zum Anpfiff! Wie erholen die Bayern sich von den Querelen der vergangenen Tage? Heute Abend wissen wir mehr.

12.53 Uhr: Sehen die Fans in München ein ähnliches Spektakel wie die Zuschauer in Dortmund gestern Abend? Der BVB besiegte Inter Mailand in einer packenden Partie nach 0:2-Rückstand noch mit 3:2.

10.17 Uhr: Nach zwölf Duellen ist der FC Bayern gegen griechische Teams noch immer ungeschlagen. Mit Piräus kreuzten die Münchener bislang fünfmal die Schwerter, alle fünf Partien gingen an die Bayern.

Mittwoch, 7.55 Uhr: Matchday! Heute Abend gilt es! Für die Bayern zählt, Krise und Trainerwechsel hin oder her, gegen Piräus nur ein klarer Sieg.

22.50 Uhr: Auch den Bayern wird nicht entgangen sein, dass der kommende Gipfeltreffen-Gegner gerade einen magischen Europapokal-Abend erlebt. Der BVB holte sich mit dem 3:2 nach 0:2 gegen Inter Mailand einen mächtigen Ego-Boost. Das könnte der FCB morgen gegen Piräus auch sehr gut gebrauchen.

17.11 Uhr: Welche Startelf wird Hansi Flick in seinem ersten Spiel als Bayern-Coach ins Rennen schicken? Der Interimstrainer hat bereits durchblicken lassen, dass Javi Martinez und Thomas Müller wohl beginnen werden. Wird Flick den einen oder anderen Star für das anstehende Bundesliga-Topspiel gegen Borussia Dortmund schonen?

12.58 Uhr: Eigentlich könnten die Bayern tiefenentspannt in das Duell mit Olympiakos gehen. Schließlich befinden die Münchner sich in der Champions League in einer komfortablen Ausgangslage. Der deutsche Meister gewann seine ersten drei Spiele und kann mit einem Sieg gegen den griechischen Außenseiter am Mittwochabend das Achtelfinal-Ticket so gut wie sicher lösen. Doch die Querelen der vergangenen Tage rücken diese Partie gegen Piräus in ein anderes Licht. Sollten die Bayern am Mittwochabend nicht überzeugen, wird die Stimmung an der Säbener noch viel schlechter als sie es ohnehin schon ist.

Dienstag, 5. November, 10.23 Uhr: Guten Morgen und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker zum Champions-League-Spiel zwischen dem FC Bayern München und Olympiakos Piräus. Hier versorgen wir dich mit allen Infos rund um die Partie.

 
 

EURE FAVORITEN