FC Bayern München: Wegen Nübel – Neuer schockt Bayern-Fans mit DIESER Aussage

Manuel Neuer bekommt demnächst im Tor des FC Bayern München wohl Konkurrenz durch Alexander Nübel.
Manuel Neuer bekommt demnächst im Tor des FC Bayern München wohl Konkurrenz durch Alexander Nübel.
Foto: imago sportfotodienst

Wie geht es beim FC Bayern München weiter mit Manuel Neuer?

Am Wochenende hatte der FC Schalke bekanntgegeben, dass Keeper Alexander Nübel seinen Vertrag bei den Königsblauen nicht verlängert. Einem Wechsel zum FC Bayern München steht somit nichts mehr im Wege.

FC Bayern München: Neuer irritiert Fans

Sollte Nübel im Sommer wie erwartet bei den Bayern unterschreiben, hätten die Münchner ein gewaltiges Luxus-Problem. Mit Nübel und Manuel Neuer befänden sich dann zwei Top-Torhüter im Bayern-Kader.

In einem Interview mit dem „kicker“ erzählte Neuer nun davon, dass der 33-Jährige sich einen Wechsel ins Ausland grundsätzlich vorstellen kann. „Ich habe nie gesagt, dass ich meine Karriere unbedingt in Deutschland beende“, sagte Neuer.

Da horchte manch ein Fan des FC Bayern auf. Wird Neuer dem drohenden Konkurrenzkampf etwa aus dem Weg gehen?

-----------------

Sport-Top-News:

-----------------

Neuer 2024 immer noch DFB-Keeper?

Wohl kaum! Neuer betonte in dem Interview, dass ein solcher Wechsel ins Ausland in diesem Jahr wohl kein Thema ist. Es gilt als sehr wahrscheinlich, dass der Nationaltorwart seinen bis 2021 laufenden Vertrag beim FC Bayern sogar noch bis 2023 verlängert.

Und auch 2023 soll für Neuer noch nicht Schluss sein. Auf die Frage, ob er das Ziel habe, bei der Heim-EM 2024 im deutschen Tor zu stehen, antwortete Neuer: „Noch bin ich fit und daher bereit.“ (dhe)

 
 

EURE FAVORITEN