FC Bayern München: Müller will sich Rekordserie nicht kaputt machen lassen – „Kannst du schnell in die Tonne kloppen“

Bayern München: Thomas Müller mit klarer Ansage.
Bayern München: Thomas Müller mit klarer Ansage.
Foto: imago images / Kirchner-Media

München. Der FC Bayern München fertigt Chelsea London erneut ab und zieht erwartungsgemäß ins Viertelfinale der Champions League ein. Dort wartet auf den deutschen Rekordmeister mit dem FC Barcelona ein echter Brocken.

In der aktuellen Form braucht der FC Bayern München sich aber eigentlich vor wenigen Mannschaften des Kontinents fürchten. Dennoch warnt Thomas Müller seine Kollegen trotz aller Vorfreude auf die Begegnung vor leichtsinnigen Fehlern.

FC Bayern München: Müller sorgt sich um Rekordserie

Bayern München steht im Finalturnier von Lissabon. Mit 4:1 fertigten Robert Lewandowski und Co. Chelsea London ab – die zweite Klatsche für die Blues nach dem 0:3 im Hinspiel. Als Lewandowski und Ivan Perisic nach 24. Minuten bereits zwei Treffer erzielt hatten, war eigentlich schon alles entschieden.

Im Parallelspiel setzte sich der FC Barcelona gegen den SSC Neapel durch. Die Katalanen gewannen mit 3:1. Der Lohn ist das Viertelfinalduell mit den Bayern. Beim deutschen Serienmeister löst die Begegnung große Euphorie aus.

------------------

FC Bayern München – Chelsea London 4:1 (2:1)

Tore: 1:0 Lewandowski (9.), 2:0 Perisic (24.), 2:1 Abraham (44.), 3:1 Tolisso (76.), 4:1 Lewandowski (84.)

Hier alle Highlights >>>

----------------

„Wir freuen uns auf Barcelona und fiebern dem Spiel entgegen“, erklärte Thomas Müller. „Jetzt heißt es: Volle Kraft voraus“, gab er die Marschroute vor. Doch auch wenn sich die Münchener in großartiger Form befinden, warnt der Mittelfeldmann vor Überheblichkeit.

„Barcelona ist nicht spanischer Meister. Aber in einem Spiel, mit diesen Spielern, kann alles passieren. Da kannst du die ganzen Rekordserien schnell in die Tonne kloppen“, so Müller. Was er meint: Der FCB ist seit 27 (!) Pflichtspielen ungeschlagen – eine unglaubliche Serie.

Gute Erinnerungen an Barcelona

Fünf Jahre ist es her, dass sich Bayern und Barca das letzte Mal in der Königsklasse gegenüberstanden. Damals schied der deutsche Vertreter nach einer 0:3-Niederlage im Hinspiel und einem 3:2-Sieg im Rückspiel aus.

---------------

Weitere News aus der Welt des Sports:

Formel 1: Paukenschlag! Jetzt greift die FIA richtig durch

FC Bayern München: Polizei-Einsatz beim Bayern-Training – plötzlich fliegt ...

DAZN-Hammer! Jetzt kommt raus, dass…

----------------

Bessere Erinnerungen haben sie bei Bayern München an das Aufeinandertreffen 2013. Auf dem Weg zum Titel fertigte man Barcelona damals mit 4:0 und 3:0 ab. Es war der letzte Schritt ins Finale gegen Borussia Dortmund, welches am Ende gewonnen wurde.

Am Freitag steht nun das nächste Duell mit dem spanischen Schwergewicht an. (mh)

 
 

EURE FAVORITEN