Skandal um Mesut Özil und Pierre-Emerick Aubameyang? Video zeigt Arsenal-Stars offenbar mit gefährlichen Rauschmittel

Pierre-Emerick Aubameyang und Mesut Özil gewannen mit dem FC Arsenal am Montagabend 3:1 gegen Leicester.
Pierre-Emerick Aubameyang und Mesut Özil gewannen mit dem FC Arsenal am Montagabend 3:1 gegen Leicester.
Foto: imago/Colorsport

London. Aufregung um Pierre-Emerick Aubameyang und Mesut Özil (30)! Die Arsenal-Profis sollen bei der Einnahme von Lachgas in einem Londoner Edel-Etablissement gefilmt worden sein, berichtet „The Sun“.

Ein Video, dass das britische Boulevard-Blatt veröffentlichte, zeigt wie der Ex-Schalker auf einer Party das als „Hippy crack“ bezeichnete Rauschmittel zu sich nimmt.

Mesut Özil und Arsenal-Stars feiern wilde Party mit Lachgas

Neben Mesut Özil inhalierten auch die Ex-Bundesliga-Profis Pierre-Emerick Aubameyang (Dortmund) und Sead Kolasinac (Schalke) das Lachgas aus Ballons. Alexandre Lacazette schaute sich vorher nochmal um, bevor er einen Zug aus dem Ballon nimmt. Matteo Guendouzi schien kurzzeitig das Bewusstsein zu verlieren, nach dem er das Lachgas inhaliert hatte. Einzig Ex-BVB-Kicker Henrikh Mkhitaryan verneinte das Lachgas.

+++ Vor Schalke – Dortmund verrät Tedesco: DAS ist der wichtigste Mann beim BVB – und DIESER Spieler ist enorm wichtig für uns +++

Die Aufnahmen sollen laut „The Sun“ auf einer wilden Party im August entstanden sein, nur wenige Tage vor dem Start der Premier League-Saison. Die mit Niederlagen gegen Manchester City und Chelsea starteten. Bei der Party sollen etwa 70 Frauen eingeladen gewesen sein - mehreren Tausend Euro teurer Champagner und Wodka flossen offenbar in Strömen. Die Besucher mussten ihre Smartphones am Eingang abgeben, berichtet die Sun.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Loveparade-Gutachten: Vernichtendes Urteil acht Jahre nach der Katastrophe in Duisburg

Kriminelle Clans – Experte erklärt: „Clankriminalität hat es geschafft, unseren Rechtsstaat zu zersetzen“

• Top-News des Tages:

„Küchenschlacht“ im ZDF: Jan (18) aus Bochum holt den Sieg in den Pott – mit dieser riskanten Entscheidung

Merkel-Nachfolge: Friedrich Merz und Annegret Kramp-Karrenbauer müssen in die Stichwahl

-------------------------------------

So reagiert Arsenal

Ein Arsenal-Sprecher sagte zu dem Vorfall in der Sun: „Die Spieler werden sich zu dieser Angelegenheit äußern müssen, sie werden dabei auch an ihre Verantwortung als Repräsentanten dieses Klubs erinnert.“

Lachgas ist angesagt, aber gefährlich

Lachgas hat den chemischen Namen Distickstoffmonoxid und kommt vor allem in der Medizin als Narkosemittel zum Einsatz. Es ist vor allem bei Jugendlichen angesagt. Das als „Hippy Crack“ bezeichnete Rauschmittel hört sich harmlos an, doch kann im Worst Case sogar zum Tod führen.

Es ist nicht mit Helium zu verwechseln, wie man es etwa von Kindergeburtstagen kennt. In England ist lediglich der Verkauf an Minderjährige verboten. (ms)

 
 

EURE FAVORITEN