Vermisster spanischer Fußball-Fan in der Ukraine ermordet

Ein in der Ukraine vermisster Fußball-Fan aus Spanien ist gut vier Wochen nach seinem Verschwinden ermordet aufgefunden worden.
Ein in der Ukraine vermisster Fußball-Fan aus Spanien ist gut vier Wochen nach seinem Verschwinden ermordet aufgefunden worden.
Foto: dapd
Ein spanischer Fußball-Fan, der vor der EM in die Ukraine gereist war und dort seit rund einem Monat verschwunden war, ist tot aufgefunden worden. Drei Männer wurden wegen Mordverdachts festgenommen, berichten ukrainische Medien. Der Hintergrund der Tat ist unklar.

Kiew. Fast einen Monat nach seinem Verschwinden ist ein spanischer Fußball-Fan in der Ukraine ermordet aufgefunden worden. Die Leiche des 46-Jährigen sei in der kleinen Stadt Makejewka in der östlichen Region Donezk entdeckt worden, berichteten örtliche Medien am Samstag. Demnach nahm die Polizei drei Männer wegen Mordverdachts fest.

Der Spanier hatte laut den Berichten schon vor der Fußball-Europameisterschaft in der Ukraine Urlaub gemacht. Demnach meldete das Hotel in Makejewka, in dem sich der 46-Jährige aufgehalten hatte, den Mann als vermisst. Die Polizei startete daraufhin eine Suchaktion. Spanien spielt am Sonntag im polnischen Danzig gegen Italien. (afp)

 
 

EURE FAVORITEN