EM 2021: Spielplan, Spielorte, Stadien – hier bekommst du alle Infos

Das sind die elf EM-Stadien

Das sind die elf EM-Stadien

Die Europameisterschaft 2021 wird in elf verschiedenen Ländern und elf verschiedenen Städten ausgetragen. Wir stellen Dir alle Austragungsorte vor.

Beschreibung anzeigen

Bei der EM 2021 rollt der Ball an elf Austragungsorten – ein absolutes Novum bei einer Europameisterschaft.

Bislang gab es maximal zwei Gastgeberländer. Doch bei der EM 2021 ist alles anders. Sie findet über den gesamten Kontinent verteilt statt. Am Freitag fällt endlich der Startschuss.

In diesen Stadien finden die Gruppenspiele der EM 2021 statt

  • Gruppe A: Rom (Stadio Olimpico) und Baku (Nationalstadion Baku)
  • Gruppe B: Sankt Petersburg (Krestowski-Stadion) und Kopenhagen (Telia Parken)
  • Gruppe C: Amsterdam (Johan-Cruyff-Arena) und Bukarest (Arena Nationala)
  • Gruppe D: London (Wembley-Stadion) und Glasgow (Hampden Park)
  • Gruppe E: Sevilla (Estadio de San Mames) und St. Petersburg (Aviva Stadium)
  • Gruppe F: München (Allianz Arena) und Budapest (Ferenc Puskas Stadion)

+++ Wann spielt Deutschland bei der EM 2021? Anstoßzeiten des DFB-Teams im Überblick +++

Das sind die Gruppen bei der EM 2021

  • Gruppe A: Italien, Wales, Schweiz, Türkei
  • Gruppe B: Finnland, Belgien, Russland, Dänemark
  • Gruppe C: Nordmadzedonien, Niederlande, Ukraine, Österreich
  • Gruppe D: Tschechien, England, Kroatien, Schottland
  • Gruppe E: Slowakei, Spanien, Schweden, Polen
  • Gruppe F: Deutschland, Portugal, Ungarn, Frankreich

EM 2021: Deutschland mit Heimspielen in der Allianz Arena

Deutschland hat sogar drei Heimspiele. Das DFB-Team wird seine drei Gruppenspiele in der Münchener Allianz Arena austragen. Zum einen das Duell am 15. Juni um 21 Uhr gegen Weltmeister Frankreich, zum anderen das Spiel gegen Europameister Portugal am 19. Juni um 18 Uhr. Das dritte Spiel gegen Ungarn wird am 23. Juni um 21 Uhr stattfinden.

-----------------------------------

Mehr News zur EM 2021:

EM 2021: Song zum Fußball-Fest des Jahres – diese Infos sind schon bekannt

EM 2021: Das sind die Moderatoren und Experten bei ARD, ZDF und Co

EM 2021: Das sind die Gegner des DFB-Teams in der Gruppe F

-----------------------------------

Das ist der Spielplan der K.o.-Phase

Achtelfinale

  • 26. Juni 2021: Erster Gruppe A - Zweiter Gruppe C in London
  • 26. Juni 2021: Zweiter Gruppe A - Zweiter Gruppe B in Amsterdam
  • 27. Juni 2021: Erster Gruppe B - Bester Dritter Gruppe D/E/F in Sevilla
  • 27. Juni 2021: Erster Gruppe C - Bester Dritter Gruppe D/E/F in Budapest
  • 28. Juni 2021: Zweiter Gruppe D - Zweiter Gruppe E in Kopenhagen
  • 28. Juni 2021: Erster Gruppe F - Bester Dritter Gruppe A/B/C in Bukarest
  • 29. Juni 2021: Erster Gruppe E - Bester Dritter Gruppe A/B/C/D in Glasgow
  • 29. Juni 2021: Erster Gruppe D - Zweiter Gruppe F in St. Petersburg

Viertelfinale

  • 2. Juli 2021, 18 Uhr in St. Petersburg
  • 2. Juli 2021, 21 Uhr in München
  • 3. Juli 2021, 18 Uhr in Baku
  • 3. Juli 2021, 21 Uhr in Rom

Halbfinale

  • 6. Juli 2021, 21 Uhr in London
  • 7. Juli 2021, 21 Uhr in London

Finale

  • 11. Juli 2021, 21 Uhr in London

EM 2021: Chaos vor Turnierstart! Sorgen um Deutschland-Spiel – doch plötzlich passiert DAS

Kurz vor dem Start der EM gab es diese Woche großen Wirbel. Auch die Absage eines Deutschland-Spiels stand sogar im Raum. Was genau passiert ist und wie es weitergeht, liest du hier.

Irre Corona-Regeln

Die Corona-Regeln der Uefa zur Austragung der Spiele der EM 2021 sollen den Spielbetrieb sicherstellen. Doch sie kommen im Vergleich zu den Regeln im Alltag sehr befremdlich rüber. Bis zu 13 Spieler eines Teams dürfen sich infizieren, ohne dass eine Partie abgesagt wird. Wie es weitergeht, erfährst du hier >>

EM 2021: Regeländerung – geht das gut?

Zudem hat die UEFA kurz vor dem Beginn die viel diskutierte Handspielregelung geändert. Sorgt das nun endlich für mehr Klarheit?