EM 2021: DFB-Kader – diese Spieler laufen für Deutschland auf

Jogi Löw: Das ist die Karriere des Bundestrainers

Jogi Löw: Das ist die Karriere des Bundestrainers

Bundestrainer Joachim Löw tritt nach der EM im Juli 2021 zurück. Mit der deutschen Nationalmannschaft hat er Großes erreicht. Der Höhepunkt: Der Sieg der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Wir blicken für dich auf seine Karriere zurück.

Beschreibung anzeigen

Wie sieht der Kader der deutschen Nationalmannschaft bei der EM 2021 aus?

Wegen der Corona-Pandemie wird die ausgefallene Europameisterschaft von 2020, nach aktuellem Stand, in diesem Sommer nachgeholt.

Nach dem WM-Debakel in Russland vor drei Jahren und den danach alles andere als berauschenden Auftritten in der UEFA Nations League will das DFB-Team bei der diesjährigen EM wieder die Fans auf seine Seite ziehen und begeistern. Die alles entscheidende Frage wird sein, welche Spieler nimmt Bundestrainer Jogi Löw zu seinem letzten großen Turnier mit. Der Bundestrainer gab im März seinen Rücktritt nach der EM 2021 bekannt. Wie wird der deutsche Kader zur EM 2021 aussehen?

Der deutsche Kader zur EM 2021

Im Frühjahr 2019 hatte Löw für Aufsehen gesorgt, als er drei Weltmeister aussortiert hatte: Mats Hummels, Thomas Müller und Jérôme Boateng.Doch das könnte sich nun zur EM 2021 doch noch mal ändern. Denn die aktuellen Leistungen, vor allem von Bayern-Star Thomas Müller, haben nichts mehr mit den desaströsen von 2018 gemein.

Der offensive Mittelfeldspieler gehört mittlerweile wieder zur absoluten Weltklasse. In der Triple-Saison des FC Bayern zählte er mit 30 Torbeteiligungen in 50 Saisonspielen zu den absoluten Leistungsträgern – und auch in der laufenden Saison scheint Müller sogar noch mal einen drauf legen zu können.

Nach wettbewerbsübergreifend 34 Spielen (Stand. 15.03.2021) steht Müller bei 13 Toren und 16 Assists. Auf ihn weiterhin zu verzichten, dürfte vor dem Hintergrund des Leistungsprinzips, kaum zu erklären sein.

Ebenfalls spannend wird sein, wie der in der Kritik stehende Löw mit Boateng und Hummels umgehen wird. Auch sie zeigten sich im letzten Jahr klar verbessert. Ihre Erfahrung könnte der jungen DFB-Abwehr gut zu Gesicht stehen.

EM 2021: Springt ein Supertalent auf den Zug?

Ebenfalls mit Spannung erwartet: Welche Überraschungen Jogi Löw aus dem Hut zaubern wird. Drei Supertalente könnten durchaus auf den EM-Zug aufspringen:

Jamal Musiala (18, FC Bayern München),

Florian Wirtz (17, Bayer Leverkusen)

Youssoufa Moukoko (16, Borussia Dortmund)

Sie nehmen bereits trotz ihres jungen Alters einen wichtigen Part in ihrem Klub ein. Wirtz und Musiala wurden im März erstmals für die Länderspiele in der WM-Quali gegen Island, Rumänien und Nordmadzedonien nominiert. Musiala kam gegen Island und Nordmadzedonien zum Einsatz. Wirtz schaute dagegen nur zu.

Moukoko gehörte zum Kader der U21-EM, verpasste die Spiele jedoch verletzungsbedingt.

Die alles entscheidende Frage wird aber bleiben: Wie sieht das DFB-Aufgebot für die EM 2021 aus?

Das ist der aktuelle Kader der deutschen Nationalmannschaft*:

Tor

  • Kevin Trapp
    Verein: E. Frankfurt
    Länderspiele: 5
    Tore: -
  • Bernd Leno
    Verein: FC Arsenal
    Länderspiele: 8
    Tore: -
  • Marc-Andre ter Stegen
    Verein: FC Barcelona
    Länderspiele: 25
    Tore: -

Abwehr

  • Emre Can
    Verein: Borussia Dortmund
    Länderspiele: 33
    Tore: 1
  • Matthias Ginter
    Verein: B. M'gladbach
    Länderspiele: 38
    Tore: 2
  • Robin Gosens
    Verein: Atalanta Bergamo
    Länderspiele: 5
    Tore: -
  • Marcel Halstenberg
    Verein: RB Leipzig
    Länderspiele: 8
    Tore: 1
  • Lukas Klostermann
    Verein: RB Leipzig
    Länderspiele: 12
    Tore: -
  • Philipp Max
    Verein: PSV Eindhoven
    Länderspiele: 3
    Tore: -
  • Antonio Rüdiger
    Verein: FC Chelsea
    Länderspiele: 40
    Tore: 1
  • Jonathan Tah
    Verein: B. Leverkusen
    Länderspiele: 13
    Tore: -

Mittelfeld/Angriff

  • Serge Gnabry
    Verein: FC Bayern
    Länderspiele: 20
    Tore: 15
  • Leon Goretzka
    Verein: FC Bayern
    Länderspiele: 32
    Tore: 13
  • Ilkay Gündogan
    Verein: Man. City
    Länderspiele: 45
    Tore: 10
  • Kai Havertz
    Verein: FC Chelsea
    Länderspiele: 13
    Tore: 2
  • Joshua Kimmich
    Verein: FC Bayern München
    Länderspiele: 53
    Tore: 3
  • Jamal Musiala
    Verein: FC Bayern München
    Länderspiele: 2
    Tore: -
  • Florian Neuhaus
    Verein: Borussia Mönchengladbach
    Länderspiele: 5
    Tore: 1
  • Leroy Sané
    Verein: Bayern München
    Länderspiele: 28
    Tore: 6
  • Timo Werner
    Verein: FC Chelsea
    Länderspiele: 38
    Tore: 15
  • Florian Wirtz
    Verein: Bayer 04 Leverkusen
    Länderspiele: -
    Tore: -
  • Armin Younes
    Verein: Eintracht Frankfurt
    Länderspiele: 8
    Tore: 2

* Das ist der Kader das WM-Qualispiel gegen Nordmadzedonien im März 2021.

Deutsche Nationalmannschaft: Rekordspieler

  1. Lothar Matthäus
    150 Spiele
  2. Miroslav Klose
    137 Spiele
  3. Lukas Podolski
    130 Spiele

EM 2021: Alle Infos zum Turnier

Bei der EM 2021 ist alles anders. Das Turnier soll, sofern es die Corona-Pandemie zulässt vielen verschiedenen Ländern stattfinden. Die wichtigsten Infos zur EM 2021 kannst du hier nachlesen>>> (pg)