EM 2020: Niederlande, Will Grigg und zwei Underdogs – die deutsche Quali-Gruppe unter der Lupe

Niederlande gegen Deutschland im Live-Ticker: Virgil Van Dijk brachte die Gastgeber 1:0 in Führung.
Niederlande gegen Deutschland im Live-Ticker: Virgil Van Dijk brachte die Gastgeber 1:0 in Führung.
Foto: imago/VI Images

Der Klassiker mit den Niederlanden, dazu Nordirland, Estland und Weißrussland.

Was erwartet die deutsche Mannschaft in der Quali zur EM 2020? „Die Gruppe ist normal schwierig, würde ich sagen. Die Niederlande und Deutschland sind die Favoriten - es sollte für beide reichen", äußerte sich Jogi Löw nach der Auslosung.

EM 2020: Das ist die deutsche Gruppe

Wir haben die Gegner in der Quali für die EM 2020 mal unter die Lupe genommen.

Niederlande

Partien gegen die Niederlande haben immer Klassiker-Charakter. Erst in der Nations League war Deutschland zweimal auf die Elftal getroffen. Beim Hinspiel in Amsterdam setzte es eine bittere 0:3 Pleite. Auf Schalke spielte das DFB-Team stark, vergeigte eine 2:0-Führung, am Ende hieß es 2:2.

Nach der verpassten WM-Quali scheint die Niederlande den Umbruch geschafft zu haben. Gegen Frankreich und Deutschland setzten sich die Niederländer in der Nations League durch, bezwangen die beiden letzten Weltmeister. Mit dem teuersten Verteidiger der Geschichte Virgil van Dijk (78 Millionen) und den Hochtalentierten Frenkie de Jong (Ajax) oder Memphis Depay (Lyon) haben sie eine vielversprechende Achse.

"Ich hatte die Deutschen nicht erwartet, ich bin nicht glücklich. Aber die Deutschen sind sicher auch nicht glücklich. Es wird ein harter Kampf", so Bondscoach Koeman.

Deutschlands Bilanz gegen die Niederlande: 15 Siege / 16 Unentschieden / 11 Niederlagen. - Letzte Spiele: 13.10.2018: 0:3 in Amsterdam - 19.11.2018: 2:2 in Gelsenkirchen

Nordirland

„Will Grigg on fire“, wird dem deutschen Fußball-Fan wohl bei dem Los Nordirland als erstes in den Kopf. Doch der mit dem Fan-Hit gefeierte Angreifer von Wigan Athletic spielt kaum eine Rolle im Nationalteam.

Nordirland dürfte das leichteste Los aus Topf drei sein. Zumal es in diesem Jahr nicht wirklich rund bei den Mannen von Michael O'Neill lief. Mit null Punkten landete sein Team hinter Bosnien und Österreich auf dem letzten Platz ihrer Nations League-Gruppe.

Aufpassen sollte die Löw-Elf neben Abwehrchef Jonny Evans (Leicester) auf die beiden Middlesborough-Akteure Paddy McNair und George Saville.

Deutschlands Bilanz gegen Nordirland: 11 Siege / 4 Unentschieden / 2 Niederlagen. - Letzte Spiele: 11.10.2016: 2:0 in Hannover, 05.10.2017: 3:1 in Belfast.

Estland

Der Star des Teams ist ein alter Bekannter. Ragnar Klavan kickte einst beim FC Augsburg in der Bundesliga. Nach einem Engagement beim FC Liverpool spielt der 33-Jährige jetzt bei Cagliari Calcio in Italien.

Trainiert wird der Weltranglisten-95. von einer estnischen Legende: Martin Reim ist Rekordnationalspieler mit 157 Einsätzen. In der Nations League Gruppe C wurde Estland hinter Finnland, Ungarn und Griechenland Letzter mit nur einem Sieg und einem Unentschieden.

Deutschlands Bilanz gegen Estland: 3 Siege / 0 Unentschieden / 0 Niederlagen. - Letzte Spiele: 29.08.1937: 4:1 in Kaliningrad, 29.06.1939: 2:0 in Tallinn.

Weißrussland

Europameister Steffen Freund bezeichnete Weißrussland als den unangehmsten Gegner aus Topf fünf. Was wohl eher an den Reisestrapazen und kalten Wintern liegen dürfte. Denn auch wenn Weißrussland in der Nations League Luxemburg, Moldawien und San Marino hinter sich ließen, dürften sie kein echter Prüfstein werden.

Das Duell mit den Weißrussen könnte das Wiedersehen mit Aleksandr Hleb werden. Der ehemalige Stuttgarter kickt mit 37 Jahren immer noch. Mittlerweile in der Heimat bei BATE Borissov, zieht er in der Elf von Nationaltrainer Igor Kriushenko die Fäden.

Deutschlands Bilanz gegen Weißrussland: 0 Siege / 1 Unentschieden / 0 Niederlagen. - Letztes Spiel: 27.05.2008: 2:2 in Kaiserslautern.

 
 

EURE FAVORITEN