DFB-Team erntet Shitstorm für Tweet an Mesut Özil – so reagiert der Weltmeister

Mesut Özil antwortete auf Instagram auf die Geburtstags-Glückwünsche des DFB-Teams.
Mesut Özil antwortete auf Instagram auf die Geburtstags-Glückwünsche des DFB-Teams.
Foto: imago/Sportimage

Mit einer Gratulation zum Geburtstag hatte der DFB am Montag einen Shitstorm auf sich gezogen. Via Twitter hatte das DFB-Team dem zurückgetretenen Mesut Özil zum 30. Geburtstag gratuliert.

+++ FC Schalke 04: Naldo verlängert! Tedesco jubelt: „Tolle Nachricht für alle Schalker!“ +++

Das fanden viele deutsche und türkische Fußballfans heuchlerisch – und sie machten ihrem Ärger unter dem Tweet Luft.

Mesut Özil bedankt sich für DFB-Glückwünsche

Mesut Özil selbst hat sich dagegen offensichtlich über die Glückwünsche gefreut. „Danke DFB-Team! Ich wünsche euch viel Erfolg morgen“, teilte Özil am Montagabend bei Instagram mit.

Der zurückgetretene DFB-Star Mesut Özil hat rund zwölf Stunden nach den Glückwünschen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zu dessen 30. Geburtstag reagiert.

DFB gratuliert Mesut Özil zum 30. Geburtstag

„Happy Birthday, Weltmeister!“, stand bei Twitter über einem Foto von Mesut Özil mit dem WM-Pokal nach dem Finalsieg 2014 gegen Argentinien in den Händen (hier mehr dazu).

Mesut Özil hatte nach dem WM-Desaster in Russland nach 92 Länderspielen seinen Rücktritt erklärt. Im Zuge der Erdogan-Affäre erhob er rassistische Vorwürfe gegen den Deutschen Fußball-Bund (DFB).

------------------------------------

• Mehr DFB-Themen:

UEFA Nations League: Frankreich – Deutschland im Live-Ticker – platzt der Knoten ausgerechnet gegen den Weltmeister?

DFB-Legende Oliver Kahn besorgt: Kriegt Deutschland bald ein Torwart-Problem?

• Top-News des Tages:

Geiseldrama am Kölner Hauptbahnhof – Zeugin erzählt: „Die Flammen ragten ihr bis zur Hüfte hoch“

Vertrauter besucht Michael Schumacher mehrmals im Monat und verrät: „Ich wünschte, die Situation wäre eine andere“

-------------------------------------

Zudem fühlte er sich zum Sündenbock für das blamable Vorrunden-Aus in Russland abgestempelt.

>> Buch „Der Fall Özil“ liefert messerscharfe Analyse und hält der deutschen Gesellschaft den Rassismus-Spiegel vor

Mesut Özil meidet Kontakt zu DFB-Trainer Joachim Löw

Seinen Rücktritt aus dem DFB-Team hat er Joachim Löw nicht persönlich mitgeteilt. Der Bundestrainer hat danach vergeblich versucht, Kontakt zu Özil aufzunehmen.

+++ Nations League 2018: Wann spielt Deutschland? Alle Termine der DFB-Elf im Überblick +++

Die Nationalmannschaft tritt nach der 0:3-Pleite gegen die Niederlande am Dienstag (20.45 Uhr/ARD) in der Nations League zum richtungweisenden Spiel bei Weltmeister Frankreich an. (sid/dso)

 
 

EURE FAVORITEN