Dortmund

DFB-Pokal Auslosung zur 1. Runde live im TV und Livestream verfolgen

DFB-Pokal Auslosung: Wer trifft im Halbfinale auf wen?
DFB-Pokal Auslosung: Wer trifft im Halbfinale auf wen?
Foto: imago images / Jan Huebner

Dortmund. Nach zwei Jahren ohne Titel im DFB-Pokal konnte der FC Bayern München die begehrte Trophäe 2019 nach dem deutlichen Sieg über RB Leipzig (3:0) wieder in den Berliner Nachthimmel recken.

Können die Bayern den DFB-Pokal in der nächsten Saison verteidigen? Oder krönt sich am Ende der Saison 2019/2020 eine Überraschungsmannschaft in Berlin?

DFB-Pokal Auslosung zur 1. Runde in Dortmund

Doch bevor es soweit ist, müssen die 64 Teams zunächst die ersten Runden überstehen. Los geht's am 9. bis 12. August 2019 mit der 1.Runde.

Die Begegnungen dazu werden am Samstag (15.Juni, ab 18 Uhr) im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund ausgelost. Mit Spannung dürften besonders die Amateurvereine auf die DFB-Pokal Auslosung warten. Schließlich wartet auf sie die einmalige Gelegenheit, sich gegen hochkarätige Bundesligavereine wie Bayern, BVB oder Schalke zu beweisen. Hier kannst du die DFB-Pokal Auslosung im Live-Ticker verfolgen >>>

ARD zeigt DFB-Pokal Auslosung live im TV

Die ARD überträgt die DFB-Pokal Auslosung am Samstag ab 18 Uhr live aus dem Deutschen Fußballmuseum in Dortmund. Die Auslosung kannst du auch im Livestream der ARD verfolgen. Als „Losfee“ ist dieses Mal Nia Künzer, Weltmeisterin von 2003, mit dabei. Moderiert wird die Übertragung von Markus Othmer.

Bei der Auslosung zur 1. Runde gibt es zwei Lostöpfe. In einem sind alle Teams der Bundesliga sowie die 14 besten Vereine der 2. Liga. Alle restlichen Mannschaften finden sich im anderen Lostopf wieder. Dazu zählen auch die 18 Amateurklubs, die in der 1. Runde automatisch Heimrecht haben werden.

Das sind alle Teilnehmer der 1. Runde im Überblick

Bundesliga:

Bayern München, Borussia Dortmund, RB Leipzig, Bayer Leverkusen, Borussia Mönchengladbach, VfL Wolfsburg, Eintracht Frankfurt, Werder Bremen, TSG 1899 Hoffenheim, Fortuna Düsseldorf, Hertha BSC, 1. FSV Mainz 05, SC Freiburg, FC Schalke 04, FC Augsburg, VfB Stuttgart, Hannover 96, 1. FC Nürnberg.

2. Bundesliga
1. FC Köln, SC Paderborn 07, 1. FC Union Berlin, Hamburger SV, 1. FC Heidenheim, Holstein Kiel, Arminia Bielefeld, Jahn Regensburg, FC St. Pauli, SV Darmstadt 98, VfL Bochum, Dynamo Dresden, SpVgg Greuther Fürth, Erzgebirge Aue, SV Sandhausen, FC Ingolstadt, 1. FC Magdeburg, MSV Duisburg

3. Liga
VfL Osnabrück , Karlsruher SC, SV Wehen Wiesbaden, Hallescher FC, Würzburger Kickers, Hansa Rostock, 1. FC Kaiserslautern, KFC Uerdingen, Energie Cottbus.

Regionalliga
VfB Eichstätt, Waldhof Mannheim, Germania Halberstadt, SV Drochtersen/Assel, FC Viktoria 1889 Berlin, Chemnitzer FC, SV Rödinghausen, SSV Ulm 1846, Wacker Nordhausen, Alemannia Aachen, VfB Lübeck, 1. FC Saarbrücken, SC Verl.

Oberliga
KSV Baunatal, FC Oberneuland, TuS Dassendorf, Atlas Delmenhorst, FC 08 Villingen.

6. Liga
FSV Salmrohr

Das sind die Termine im DFB-Pokal 2019/2020

  • 1. Runde: 9. – 12. August 2019
  • 2. Runde: 29./30. Oktober 2019
  • Achtelfinale: 4./5. Februar 2020
  • Viertelfinale: 3./4. März 2020
  • Halbfinale: 21./22. April 2020
  • Finale: 23. Mai 2020

Welche Spiele laufen im TV?

Vor der DFB-Pokal Auslosung steht noch nicht fest, welche Spiele der 1. Runde im Free TV übertragen werden. Darüber entscheiden ARD und ZDF erst, wenn die Begegnungen feststehen.

DFB-Pokal: Das sind die Sieger der vergangenen Jahre

  • 2019: FC Bayern München
  • 2018: Eintracht Frankfurt
  • 2017: Borussia Dortmund
  • 2016: Bayern München
  • 2015: VfL Wolfsburg
  • 2014: Bayern München
  • 2013: Bayern München
  • 2012: Borussia Dortmund
  • 2011: Schalke 04
  • 2010: Bayern München
  • 2009: Werder Bremen
 
 

EURE FAVORITEN