Deutschland – Ungarn: Kimmich spricht mit dieser klaren Ansage aus, was alle deutschen Fans denken

Deutschlands irrer EM-Triumph 1996

Deutschlands irrer EM-Triumph 1996

Im Jahr 1996 holte die deutsche Nationalmannschaft ihren 3. EM-Titel. Wir zeigen Dir den irren Weg bis zum Triumph der damaligen DFB-Elf.

Beschreibung anzeigen

Was ein packendes Drama bei der EM 2021 zwischen Deutschland und Ungarn!

Das DFB-Team drohte über weite Phasen der Partie aus dem Turnier zu fliegen. Erst in der 84. Minute rettete Leon Goretzka Deutschland gegen Ungarn einen Punkt und sorgte somit für den Einzug ins Achtelfinale der EM 2021.

Deutschland – Ungarn: DFB-Team zittert sich ins Achtelfinale gegen England

Dort wartet mit England nicht irgendein Gegner, sondern die Auswahl, mit der die deutsche Nationalmannschaft die womöglich größte Rivalität verbindet. So dreckig das Weiterkommen der DFB-Elf gegen Ungarn auch gewesen sein mag – jetzt freut sich ganz Fußball-Deutschland auf diesen Achtelfinal-Kracher.

Dazu zählt auch Joshua Kimmich. „Geil, ein schöneres Spiel gibt es nicht“, sagt der DFB-Star nach dem 2:2 zwischen Deutschland und Ungarn: „Ob ein solches Highlight schon im Achtelfinale sein muss, sei aber mal dahingestellt.“

Kimmich weiter: „Wir haben im Turnier jetzt drei verschiedene Leistungen gezeigt. Wir hoffen, dass wir jetzt endgültig im Turniermodus sind.“

Löw: „Ein absolutes Highlight“

Auch Joachim Löw kann das Duell mit den „Three Lions“ kaum abwarten. „Ich glaube, es ist ein absolutes Highlight, wenn man in Wembley gegen England spielen kann“, sagt der Bundestrainer: „Da werden wir dann ganz anders auftreten. Das kann ich jetzt schon versprechen.“

ZDF-Experte Christoph Kramer hatte diesen Wunsch schon vor dem Anpfiff des Spiels zwischen Deutschland und Ungarn formuliert: „Ich hätte am liebsten das Spiel gegen England. Das ist ein großer Name und eine große Rivalität. Aber große Angst muss man vor England aktuell nicht haben.“

--------------------

Mehr zur EM 2021:

Deutschland - Ungarn: DFB-Fans gehen aus DIESEM Grund auf die Barrikaden - „Absolut peinlich“

EM 2021: Deutschland – Ungarn: Er wurde schon VOR dem Spiel zum Helden

Deutschland duselt sich ins Achtelfinale der EM 2021: Hier alle Highlights!

--------------------

Wagner: „Nach England fahren und weiterkommen“

Auch sein ZDF-Kollege Sandro Wagner findet: „England hat bisher kein tolles Turnier gespielt. Wir können selbstbewusst nach England fahren, dort ein gutes Spiel machen und weiterkommen.“

Das Spiel zwischen England und Deutschland steigt am kommenden Dienstag (29. Juni) um 18 Uhr deutscher Zeit in Wembley. Sollte Deutschland das Viertelfinale erreichen, würde dort der Gegner des Duells zwischen Schweden und Ukraine warten. (dhe)