Deutschland – Ukraine: Stadionsprecher mit peinlicher Panne – „Einfach nur noch absurd“

Deutschland - Ukraine: Der Leipziger Stadionsprecher sorgt mit einer peinlichen Panne für Spott.
Deutschland - Ukraine: Der Leipziger Stadionsprecher sorgt mit einer peinlichen Panne für Spott.
Foto: imago images/ActionPictures, Matthias Koch

Leipzig. Am 4. Spieltag der Nations League lautete die Partie Deutschland – Ukraine.

Die deutsche Nationalmannschaft empfing die Ukrainer am Samstagabend in Leipzig.

Deutschland – Ukraine im Live-Ticker

Im Hinspiel schlug Deutschland Ukraine noch mit 2:1. Ein weiterer Sieg wäre sehr wichtig für die Nationalmannschaft im Hinblick auf die Nations League.

Alle Infos zum Spiel bekommst du hier im Live-Ticker!

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

-----------------------

Deutschland – Ukraine 3:1 (2:1)

Tore: 0:1 Yaremchuk (10.), 1:1 Sané (23.), 2:1 Werner (32.), 3:1 Werner (64.)

-----------------------

Nach Abpfiff: Aufatmen bei der deutschen Nationalmannschaft! Der Sieg gegen die Ukraine schleudert Deutschland an die Spitze der Tabelle. Im anderen Spiel der Gruppe trennten sich die Nationen Remis. Schweiz führte lange, doch dann glich Spanien doch noch aus. Besonders: Gladbachs Keeper Yann Sommer hielt gleich zwei Elfmeter von Sergio Ramos.

Schluss! Ein phasenweise ansehnliches, aber über lange Strecken dürftiges und seelenloses Spiel der DFB-Elf wird 3:1 gewonnen. Werner macht in seinem alten Wohnzimmer einen Doppelpack, dreht damit das Spiel nach frühem Rückstand. Die Ukraine traf im zweiten Durchgang dreimal den Pfosten, hatte weitere Chancen, Deutschland hier in die Bredouille zu bringen. Am Ende ging es gut: Tabellenführung!

90.: 3 Minuten noch, dann haben Jogis Jungs endlich Feierabend. Besonders die letzte Viertelstunde war mal wieder Fußball zum Vergessen. Lustloses Geschiebe, während die Ukraine mit Balleroberung zeigt, wie Fußball auch aussehen kann.

82.: Der eingewechselte Moraes mit dem dritten Pfostentreffer für die Ukraine. Deutschland spielt mit dem Feuer. Und verzückt geht hier einmal mehr keiner der wenigen Zuschauer ins Bett.

73.: Die Ukraine versucht bei Kräften, hier noch einmal ranzukommen, kommt dabei durchaus zu Chancen. Marlos trifft den Pfosten. Deutschlande wiegt sich hier doch etwas zu sehr in Sicherheit – und verpasst wieder einmal die Chance, den Fans mehr zu bieten als unbedingt nötig.

64.: TOOOOOOOOOOR für Deutschland!

Das war mit Ansage. Ginter schlägt von rechts eine passgenaue Flanke auf Werner, der mit seinem zweiten Tor des Tages das 3:1 markiert. Jetzt dürfte hier nicht mehr viel anbrennen – meint man...

60.: Erst wird Deutschland ein klarer Handelfmeter verweigert, nun sägt Serge Gnabry völlig frei aus zehn Metern die Kugel weit über das Tor auf die Tribüne. Das DFB-Team steht hier kurz davor, zu erhöhen und damit vielleicht schon die Vorentscheidung zu erzwingen.

54.: Die deutsche Mannschaft beginnt wieder dominant, aber wenig zielstrebig. Die Ukraine ist das genaue Gegenteil – dadurch aber erneut in der Anfangsphase etwas gefährlicher.

46.: Weiter gehts in Leipzig. Ohne Wechsel sind die beiden Teams zurück.

Pause! 2:1 zur Pause, durchaus verdient. Der Anfang ging mächtig in die Hose, phasenweise präsentierte sich das DFB-Team wieder mit Schlaftabletten-Geschiebe ohne Schmackes. Mit einigen Tempo-Verschärfungen wurde die Ukraine aber schnell ausgehebelt.

32.: TOOOOOOOOOOR für Deutschland!

Werner dreht das Spiel. Koch bedient Goretzka im Strafraum, der mit einer beeindruckenden Ballannahme den Grundstein für einen zielgenauen Pass in die Mitte auf Werner legt. Der Chelsea-Stürmer macht in seinem ehemaligen Wohnzimmer das 2:1.

23.: TOOOOOOOOR für Deutschland!

Der Ausgleich. Nach einer Balleroberung treibt Leon Goretzka den Konter mit Power nach vorne, findet die Gasse auf Leroy Sané, der überlegt zum 1:1 einschiebt. Der Stadionsprecher geht wieder ab wie Schmidts Katze und grölt den Torschützen in Richtung der 43.000 ekstatisch jubelnden Sitzschalen.

15.: Und fast das 2:0 hinterher. Bei einem Konter laufen Marlos und Yaremchuk alleine gegen Rüdiger auf Neuers Tor zu. Doch der letzte Pass ist viel zu schwach, Rüdiger läuft den Ball ab. Das war richtig knapp.

10.: TOOOOOOR für die Ukraine!

Das läuft ja prima. In Bestbesetzung gegen coronageschwächte Ukrainer holen sich Jogis Jungs erstmal einen ab. Zubkov wuselt sich durch den Strafraum, steckt zurück auf Yaremchuk, der die Kugel aus kurzer Distanz unter die Latte nagelt. 1:0 Ukraine.

4.: Heute lässt Jogi praktisch die Bestbesetzung ran – außer Kroos und Kimmich könnte das bei der EM so aussehen. Und die DFB-Elf drückt direkt aufs Gaspedal.

1. Minute: Anpfiff! Die Partie läuft.

20.43 Uhr: Der Stadionsprecher in Leipzig sorgt für Lacher. Seine Ansage „Und nun singen wir gemeinsam die deutsche Nationalhymne“ kommt in einem leeren Stadion sehr befremdlich rüber und sorgt im Netz für ordentlich Feuer:

  • Hat eigentlich jemand dem Stadionsprecher erklärt, dass es kein Publikum gibt?
  • Wer außer den Spielern und im Stadion ansässigen Reporter....?
  • Skurrile Ansage. Wer lässt so was durchgehen? Geschmacklos.
  • Das ist einfach nur noch absurd.
  • Der Stadionsprecher weiß schon, dass kein Publikum im Stadion ist, oder?
  • Ja ja, wir singen alle die Nationalhymne...
  • Der Stadionsprecher, fordert die Mannschaft auf, ja mit zu singen.. Fans sind ja eh keine da...
  • Bei einem Geisterspiel
  • In einem Stadion ohne Zuschauer. Oder hab ich was falsch verstanden? Ah, Leipzig..
  • Wie kommt man sich da als Stadionsprecher so vor?

20.15 Uhr: In einer halben Stunde geht es los. Beim jüngsten Testspiel brach die DFB-Elf bei der Einschaltquote alle Negativ-Rekorde und musste sich sogar „Bares für Rares“ geschlagen geben (>> hier mehr erfahren). Schalten beim umstrittenen Pflichtspiel heute mehr Menschen ein?

17.55 Uhr: Die DFB-Bekanntgabe auf Twitter, dass die Partie stattfindet, stößt selbst den hartgesottenen Fußballfans übel auf. Die wütenden Fans machen ihrem Ärger mit aller Deutlichkeit Luft.

Einige Kommentare:

  • Denkbar unklug, weil es einfach falsche Zeichen setzt.
  • Ihr seid einfach nur bekloppt. Scheiß DFB!
  • Und ihr fragt euch ernsthaft noch, warum sich kaum einer noch für euch interessiert und einschaltet?!
  • Schämt euch!
  • Keine Ahnung, ob man da lachen oder weinen soll...
  • Geld ist wohl wichtiger als die Gesundheit der Spieler.
  • Fragt eigentlich einer mal die Spieler, wie die das finden?
  • Glaubwürdig geopfert für Geld in einem Spiel ohne Wert.

17.30 Uhr: In Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden hat die Uefa nun Grünes Licht für die Partie gegeben. Deutschland – Ukraine findet wie geplant statt. Alle PCR-Tests der deutschen Nationalspieler sind derweil negativ ausgefallen.

12.56 Uhr: Noch ist keine Entscheidung gefallen. Deutschland geht erstmal davon aus, dass das Spiel stattfindet. Jogi Löw ließ seine Truppe am Vormittag anschwitzen. Abhängig ist die Entscheidung wohl von einer zweiten Testreihe der Ukrainer.

Samstag, 09.04 Uhr: Hallo und herzlich willkommen. Heute Abend soll die Begegnung Deutschland - Ukraine stattfinden, bislang ist aber noch unklar, ob die Partie wirklich ausgetragen wird. Vom ukrainischen Team wurden fünf positive Coronatests vermeldet.

20.42 Uhr: Nach fünf positiven Coronatests bei der ukrainischen Fußball-Nationalmannschaft ist die Austragung offenbar gefährdet. Am Freitagabend gab der ukrainische Verband bekannt, dass vier Spieler sowie ein Teammanager aufgrund der Ergebnisse der Testung am Vormittag isoliert werden mussten. Nach Angaben des ukrainischen Verbandes handelt es sich um die Spieler Andrej Jarmolenko, Wiktor Zygankow, Wiktor Kowalenko, Serhij Sydortschuk sowie den Teammanager Wadym Komardin. Nach SID-Informationen liegt die Entscheidung über das weitere Vorgehen zunächst beim Gesundheitsamt.

19.11 Uhr: Vier sind gegangen, acht kommen hinzu. Manuel Neuer, Serge Gnabry, Leon Goretzka, Niklas Süle, Leroy Sané (alle FC Bayern München) sowie Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach), Timo Werner (FC Chelsea) und Toni Kroos (Real Madrid) stehen für die Nations League-Spiele gegen Ukraine und Spanien wieder im Kader.

17.03 Uhr: Vier Spieler aus dem Kader sind am Samstag nicht mehr mit dabei. Jonas Hofmann von Borussia Mönchengladbach hatte sich gegen Tschechien einen Muskelbündelriss zugezogen. Ridle Baku, der kurzfristig nachnominiert worden war, reist zur U21-Nationalmannschaft und Robin Gosens wird wegen Wadenproblemen geschont.

Ohne Begründung nach Hause geschickt wurde dafür der Dortmunder Nico Schulz. Bei ihm hatte es wohl Leistungsgründe. Linksverteidiger Philipp Max von PSV Eindhoven durfte nach seinem Debüt nämlich bleiben.

-------------------------

Mehr Fußball-News:

Schalke 04: „Arsch“, „Idiot“! Beim S04 rasten die Fans aus, wie sonst nirgendwo

Hammer in der Formel 1! Droht Vettel bei Aston Martin der gleiche Ärger?

Borussia Dortmund: Experte knöpft sich BVB-Star vor – „Für mich ein Fragezeichen“

-------------------------

15.24 Uhr: Die deutsche Mannschaft hat ihr erstes Testspiel bereits hinter sich gebracht. Am Mittwoch traf Deutschland ebenfalls in Leipzig auf Tschechien. Die DFB-Elf gewann knapp mit 1:0. Dabei setzte Bundestrainer Joachim Löw vor allem auf zahlreiche Neulinge. Luca Waldschmidt erzielte das einzige Tor des Tages.

+++ Deutschland - Tschechien: Zweite DFB-Reihe kann Chance nicht nutzen +++

14.03 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum Spiel Deutschland gegen Ukraine. Alle Informationen rund um die Begegnung bekommst du hier in unserem Live-Ticker.

 
 

EURE FAVORITEN