Deutschland – Dänemark: EM-Test! Eiskalter Poulsen ärgert dominantes DFB-Team

Jogi Löw: Das ist die Karriere des Bundestrainers

Jogi Löw: Das ist die Karriere des Bundestrainers

Bundestrainer Joachim Löw tritt nach der EM im Juli 2021 zurück. Mit der deutschen Nationalmannschaft hat er Großes erreicht. Der Höhepunkt: Der Sieg der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Wir blicken für dich auf seine Karriere zurück.

Beschreibung anzeigen

Wichtiger Test vor der EM 2021!

Deutschland traf am Mittwochabend auf Dänemark – nach 90 Minuten endete der Testkick in Innsbruck 1:1.

Die Partie Deutschland – Dänemark war für beide Teams eine Standortbestimmung vor der heißen Phase der Turniervorbereitung.

Deutschland – Dänemark: Poulsen eiskalt

Deutschland dominierte Dänemark über weite Strecken der Partie. Neuhaus belohnte die Löw-Elf nach der Pause. Doch Poulsen egalisierte die Führung für eiskalte Dänen.

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

---------------------

Deutschland – Dänemark 1:1 (0:0)

Tore: 1:0 Neuhaus (48.), 1:1 Poulsen (71.)

---------------------

Aufstellungen:

Deutschland: Neuer - Süle, Ginter, Hummels - Klostermann (60. Koch), Neuhaus, Kimmich, Gosens (79. Günter) - Müller - Sané, Gnabry (79. Volland)

Dänemark: Schmeichel - Mahle, Vestergaard, Kjaer (79. Zanka), Wass (85. Christiansen) - Höjbjerg (67. Stryger Larsen), Delaney - Eriksen - Braithwaite (79. Jörgensen), Skov Olsen (46. Dolberg), Poulsen (79. Damsgaard)

---------------------

Abpfiff! Das war's in Innsbruck! Deutschland und Dänemark trennen sich mit 1:1 in diesem Testspiel. Das DFB-Team dominiert, doch Dänemark ist eiskalt und nutzt eine der wenigen Chancen zum Ausgleich.

90' Noch zwei Minuten gibt es oben drauf. Gelingt der deutschen Mannschaft noch ein Lucky Punch?

83' Die Dänen fordern Elfmeter. Koch war da im Duell mit Damsgaard, aber das war zu einfach. Kein Elfer!

79' Gnabry geht, Volland kommt für ihn. Gosens wird durch den Freiburger Günter ersetzt. Auch die Dänen wechseln gleich dreifach. Braitwaite, Kjaer und Torschütze Poulsen gehen. Jörgensen, Zanka und Damsgaard kommen.

76' Da wäre beinahe das 2:1! Ginter flankt auf den kurzen Pfosten, Kimmich und Vestergaard im Duell - und von einem Fuß prallt der Ball an den Pfosten. Dicke Chance für Deutschland.

73' Die Dänen nutzen hier ihre Chancen gnadenlos. Wie reagiert die DFB-Elf? Volland macht sich bereit.

Tooor für Dänemark

71' Kaum schreib ich's, belehrt mich Poulsen eines besseren. Eriksen schickt den RB-Angreifer, der entwischt Hummels und macht das eiskalt. Der Ausgleich!

68' Von den Dänen kommt offensiv bislang in diesem Spiel wenig. Leipzigs Poulsen oder Eriksen von Inter bislang blass.

61' Ginter taucht nach einer Flanke plötzlich im gegnerischen Strafraum auf. Doch er kann nicht genug Wucht hinter den Ball bringen.

60' Erster Wechsel im DFB-Team. Robin Koch von Leeds United kommt rein, für ihn geht Klostermann vom Feld.

59' Immer wieder hört man im leeren Rund Jogi Löw mit lauten Kommandos. „Pass, Pass“ - Löw will schnellere Ballstafetten.

58' Ginter klärt eine scharfe Hereingabe gerade so vor Braithwaite.

56' Erste Verwarnung des Spiels! Sané ist da zu spät und bekommt die Gelbe Karte.

50' Gosens mit der nächsten guten Chance, doch der Winkel ist am Ende zu spitz für den Linksfuß.

Tooor für Deutschland!

48' Der Bann ist gebrochen. Gosens erreicht noch einen Ball und flankt ihn in den Sechzehner, wo der Ball im Gewusel zu Neuhaus kommt und der stochert ihn rein. Der verdiente Führungstreffer der Löw-Elf.

46' Weiter geht's! Dänemark wechselt einmal: Dolberg kommt für Skov.

45' Pause in Innsbruck! Das deutsche Team ist klar überlegen, doch richtig packend ist der Kick in Innsbruck noch nicht.

44' Gnabry schweißt das Leder ans Lattenkreuz.

42' Kimmich mit der nächsten guten Freistoß-Chance aus 17 Metern, aber in die Mauer.

35' Starker Freistoß von Kimmich! Doch kein deutscher Fuß kommt an den scharfgetretenen Ball und könnte ihn verwerten.

30' Halbe Stunde rum! Deutschland der Führung näher. Sané hatte eine weitere gute Gelegenheit, trifft den Ball aber nicht voll.

25' Hjöjberg muss behandelt werden. Deutschland derzeit ein Mann mehr auf dem Feld.

14' Das wäre eine Rückkehr mit Pauken und Trompeten gewesen! Kimmich mit einem halbhohen Ball in die Spitze, Müller ist komplett frei, aber sein Kopfball ist zu ungenau.

12' Erster Torabschluss von Florian Neuhaus! Aber kein Problem für Kasper Schmeichel im dänischen Tor.

5' Es zeichnet sich ab, dass Mats Hummels nicht wie erwartet in der Zentrale der Dreierkette spielt, sondern Niklas Süle diesen Part einnimmt und Hummels den den linken Part inne hat.

2' Erstes kleines Missverständnis. Neuhaus drischt den Ball mit etwas zu viel Elan zur eigenen Ecke.

1' Los geht's!

20.59 Uhr: Ein Blick auf die Aufstellung der Dänen. Mit Vestergaard (Ex-Gladbach), Kjaer (Ex-Wolfsburg), Höjbjerg (Ex-Bayern) stehen jede Menge Ex-Bundesliga-Profis im Team der Dänen. Hinzu kommen mit Delaney (BVB) und Poulsen (Leipzig) zwei aktuelle Bundesligaprofis.

20.58 Uhr: Für Hummels und Müller sind es die erste Länderspiele seit November 2018.

20.50 Uhr: BVB-Profi Emre Can steht am Mittwochabend nicht im Kader. Eine Vorsichtsmaßnahme wegen Adduktorenproblemen heißt es. Er hätte sonst wohl in der Startelf neben Joshua Kimmich gestanden.

20.03 Uhr: Es war eigentlich keine Überraschung mehr, dennoch ist es das Thema dieses Spiels. Thomas Müller und Mats Hummels starten bei ihrer Nationalelf-Rückkehr direkt von Beginn an.

Hummels beginnt zentral in einer Dreierkette mit Matthias Ginter und Niklas Süle. Müller wirbelt offensiv mit Leroy Sané und Serge Gnabry. Einzige kleine Überraschung in der DFB-Startelf: der Gladbacher Florian Neuhaus beginnt im defensiven Mittelfeld an der Seite von Joshua Kimmich.

19.10 Uhr: Früher als erwartet ist Antonio Rüdiger am Mittwochnachmittag im Trainingslager der Nationalmannschaft eingetroffen. Eigentlich war der frischgebackene Champions League-Sieger wie seine Kollegen Havertz, Werner und Final-Gegner Gündogan erst am Donnerstag erwartet worden.

14.14 Uhr: Nicht dabei sein werden heute definitiv Timo Werner, Kai Havertz, Antonio Rüdiger und Illkay Gündogan. Sie alle werden nach dem Champions-League-Finale erst morgen bei der Nationalmannschaft eintreffen.

Mittwoch, 6.12 Uhr: Einen schönen guten Morgen. Die deutsche Nationalmannschaft ist zurück. Heute steht das erste von zwei Testspielen vor der EM an.

16.30 Uhr: Auch Serge Gnabry kann sich Hoffnungen auf einen Startelfeinsatz gegen Dänemark machen. „Die Vorfreude ist extrem groß, mein erstes Turnier mit der Nationalmannschaft zu spielen“, so der Bayern-Star am Dienstag auf der Pressekonferenz. „Das Training macht Spaß, wir haben eine gute Truppe beisammen, freuen uns auf die Spiele morgen und am Montag und dann natürlich auf das Auftaktspiel gegen Frankreich.“

16.10 Uhr: Wenn am Mittwochabend der Ball in Innsbruck wieder rollt, werden alle Augen auf den Rückkehrern Mats Hummels und Thomas Müller liegen. Es gilt als wahrscheinlich, dass sowohl Hummels als Abwehrchef an der Seite von Matthias Ginter als auch Müller als Verbindungsspieler zwischen Mittelfeld und Angriff starten werden.

16 Uhr: Das Duell zwischen Deutschland und Dänemark gab es zuletzt auch in der U21. Hier setzte sich die DFB-Nachwuchsmannschaft im Elfmeterschießen mit 6:5 durch. Held am Montagabend wurde Mainz-Keeper Dahmen, der mit zwei parierten Elfmetern das deutsche Team ins Halbfinale brachte.

15.10 Uhr: Die Partie findet im Tivoli-Stadion Innsbruck statt. Zuschauer werden nicht im Stadion sein können. Einen DFB-Antrag auf Zulassung einer kleinen Zahl von Zuschauern wurde von den örtlichen Behörden mit Hinweis auf die Corona-Verordnung abgelehnt, so der Verband am Dienstag.

15 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum Testspiel zwischen Deutschland und Dänemark. Das Duell mit dem Europameister von 1992 ist eine wichtige Standortbestimmung für Jogi Löw und sein Team.