Champions League Auslosung mit Panne! Leipzig trifft auf Atletico, Bayern droht Hammer-Gegner

Champions League Auslosung: RB Leipzig trifft auf Madrid, die Bayern könnten es mit Barca zu tun bekommen.
Champions League Auslosung: RB Leipzig trifft auf Madrid, die Bayern könnten es mit Barca zu tun bekommen.
Foto: Imago images

Ganz Fußball-Europa schaut am Freitag nach Nyon, wo die Champions League Auslosung stattfindet.

Es ist eine spezielle Champions League Auslosung, denn noch stehen nicht einmal alle Teilnehmer fest.

Aus deutscher Sicht sicher mit im Viertelfinale dabei ist RB Leipzig. Die Bullen bekommen es mit Atletico Madrid zu tun. Bayern München hat nach dem 3:0-Hinspiel gegen Chelsea gute Chancen auf das Erreichen, muss aber noch im Rückspiel ran. Im Viertelfinale wartet der Siege aus dem Duell Barcelona gegen Neapel.

Champions League Auslosung im Live-Ticker

Gegen wen müssen die deutschen Teams im Viertelfinale der Königsklasse ran? Gibt es Losglück oder dicke Brocken? Vielleicht sogar ein deutsch-deutsches Duell.

Alle Infos zur Champions League Auslosung im Live-Ticker!

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

Champions League: Das sind die Duelle

  • Atalanta Bergamo - Paris St. Germain
  • RB Leipzig - Atletico Madrid
  • FC Barcelona/SSC Neapel - FC Bayern/FC Chelsea
  • Real Madrid/Manchester City - Juventus Turin/Olympique Lyon

12.34 Uhr: „Wir freuen uns auf das Spiel gegen Atletico“, sagt RBL-Manager Markus Krösche.

12.30 Uhr: Im Halbfinale könnten die Bayern auf Manchester City treffen. Ein deutsches Duell würde frühestens im Finale warten.

12.28 Uhr: Atalanta trifft auf Paris St. Germain. Das steht schon mal fest.

12.27 Uhr: Und der Sieger zwischen Barca und Neapel bekommt es mit dem Sieger von Chelsea und den Bayern zu tun. Es könnte also zum Duell Barca gegen Bayern kommen.

12.25 Uhr: RB Leipzig bekommt es mit Atletico Madrid zu tun.

12.24 Uhr: Das erste Los: Real oder Manchester City. Und der Gegner: Juve oder Lyon. Es könnte also zum Wiedersehen mit Christiano Ronaldo kommen.

12.19 Uhr: Die Losfee dürfte bei den BVB-Fans die Herzen höher schlagen lassen. Paulo Sousa gewann mit dem BVB 1997 die Champions League. Im Jahr zuvor hatte er mit Juve bereits den Titel geholt. Die Haare sind inzwischen etwas kürzer geworden. Inzwischen ist er Trainer bei Girondins Bourdeaux.

12.16 Uhr: Nach dem Dank an alle Helfer in der schweren Corona-Zeit und an den portugiesischen Fußballverband, dafür dass sie mit der Austragung eingesprungen sind, kann es jetzt losgehen.

12.10 Uhr: Ton-Panne bei der Auslosung. Bei den Schalten zu Atletico-Star Koke und Real Madrid-Boss Emilio Butragueno setzt der Ton aus. Auch die UEFA bleibt eben vor den alltäglichen Problemchen in Corona-Zeiten nicht verschont.

12.07 Uhr: Juve-Verteidiger Giorgio Chiellini erzählt, wie er sich in der Corona-Zeit fit gehalten hat. „Ich bin meiner Tochter hinterhergerannt.“

12.01 Uhr: Es geht los in Nyon. Pedro Pinto mit der Begrüßung. Vereinsvertreter sind diesmal nur per Video zugeschaltet.

10.55 Uhr: Es wird diesmal gleich drei Ziehungen geben. Eine für das Viertelfinale, eine fürs Halbfinale und eine, die entscheidet, welches Team Heimrecht im Finale haben wird.

Eine Setzliste oder Länderschutz gibt es nicht mehr. Das bedeutet: sollten die Bayern gegen Chelsea weiterkommen, könnte es auch zum deutsch-deutschen Duell gegen RB Leipzig kommen.

08.01 Uhr: Die Champions League wird in diesem Jahr unter völlig anderen Voraussetzungen gespielt. Ab dem Viertelfinale finden die Partien in nur einem Duell entschieden. Die Viertelfinals finden vom 12. bis 15. August in Lissabon statt, am 18. und 19. steigen die Halbfinal-Spiele. Das Finale im Estadion do Sport Lisboa e Benfica soll am 23. August stattfinden.

07.49 Uhr: Sicher mit dabei sind Atalanta Bergamo, Atletico Madrid, RB Leipzig und Paris St. Germain. Die Rückspiele der Duelle Bayern gegen Chelsea (3:0), Barcelona gegen Neapel (1:1), Real Madrid gegen Manchester City (1:2) und Juventus gegen Lyon (0:1)stehen noch aus. Sie mussten coronabedingt verschoben werden und sollen am 7. und 8. August nachgeholt werden.

Freitag, 10.7., 7.39 Uhr: Guten Morgen und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker zur Auslosung der Champions-League-Viertelfinals. Hier versorgen wir dich mit allen Informationen rund um die Auslosung. (ms)

 
 

EURE FAVORITEN