Dortmund

Thomas Tuchel bedankt sich für Zuspruch: „Bin überwältigt"

Thomas Tuchel.
Thomas Tuchel.
Foto: firo

Dortmund. Am Tag nach seiner Entlassung als Trainer beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund hat sich Thomas Tuchel auf seinem Twitter-Account für die positive Resonanz bedankt.

„Ich bin überwältigt von den ganzen Reaktionen. Vielen Dank für eure Nachrichten und euren Zuspruch. Das tut gut. Bleibe am Ball! TT", schrieb der 43-Jährige bei dem Kurznachrichtendienst.

Innerhalb von 24 Stunden 22.000 Follower

Am Dienstag um 10.38 Uhr hatte Tuchel bei @TTuchelofficial seine erste Nachricht abgesetzt. Zunächst war unklar, ob der Account tatsächlich vom Pokalsieger-Coach stammte.

Mit seinem zweiten Tweet um 12.47 Uhr teilte Tuchel die Trennung vom BVB mit und kam damit dem Verein zuvor. Keine 24 Stunden nach der Eröffnung hat der mittlerweile verifizierte Account bereits mehr als 22.000 Follower.

(sid)

Weitere Nachrichten zum Tuchel-Aus:

Trennung via Twitter bestätigt - so erwischte Tuchel den BVB auf dem falschen Fuß

Ganz oben auf Leverkusens Wunschliste? Das sagt Reiner Calmund zu den Tuchel-Gerüchten

Watzke erklärt in einem offenen Brief die Gründe für das Tuchel-Aus

Kommentar: Darum ist die Trennung von Tuchel die richtige Entscheidung

Borussia Dortmund zur Trennung von Trainer Thomas Tuchel: Entscheidung „von allen Klubgremien getragen“

 
 

EURE FAVORITEN